Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Planung für neue Turnhalle kann beginnen

Bad Doberan Planung für neue Turnhalle kann beginnen

Wünsche von Vereinen und Schulen sollen berücksichtigt werden / Neubau muss auch Erfordernisse als Versammlungsstätte erfüllen

Bad Doberan. Bis Ende nächster Woche könnte die konkrete Entscheidung über die Fördermittel fallen, erklärte Doberans Bauamtsleiter Norbert Sass den Mitgliedern des Hauptausschusses in ihrer Sitzung. Grund: Vor ihnen lag die Beschlussvorlage für die Planungsleistungen für den Ersatzneubau der Sporthalle am Busbahnhof.

Der Hauptausschuss hatte zu beschließen, welches Ingenieurbüro den Auftrag erhalten soll. Im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens wurden Angebote von drei Planungsbüros angefordert, zwei hatten ihre Angebote eingereicht.

Den Auftrag erhält auf Vorschlag der Verwaltung das Büro Plan Tec Ingenieurgesellschaft mbH aus Elmenhorst. Kosten: 65800 Euro. Das Elmenhorster Büro hätte bereits erfolgreich die Planungen für den Schulkomplex am Kamp ausgeführt, betonte Norbert Sass. Der Hauptausschuss folgte dem Vorschlag. Eine Sanierung der alten Halle kommt nicht mehr in Frage, ein Neubau ist wirtschaftlicher.

Die Stadt war anfangs von einer Modernisierung ausgegangen, die aber etwa 3,1 Millionen Euro kosten würde — eine Summe, die bei Sanierungen nicht mehr gefördert würde. Ein Neubau wird etwa 3,4 Millionen Euro kosten. Bad Doberan rechnet mit gut 70 Prozent Förderung über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (Efre).

Für die Planung müssten viele Forderungen, Ideen und Wünsche der Beteiligten berücksichtigt werden, meint Bürgeramtsleiter Gerhart Kukla. Das seien vor allem die Schulen und Vereine. 1154 Kinder nutzen allein für den Schulsport die beiden Hallen in Bad Doberan. Dazu viele Vereine. Daraus ergebe sich eine gewisse Größenordnung der Halle.

Es müsse eine Drei-Felder-Halle sein und sollte so ausgestattet werden, dass auch Geräteturnen möglich ist. Und Kukla betont: „Die Halle muss dann auch als Versammlungsstätte genutzt werden können.“

Dabei denke er unter anderem an den Karneval. Bisher fehlten für solche Veranstaltungen mit mehr als 200 Gästen eigentlich die Voraussetzungen. In der neuen Halle müssen entsprechende Lüftungs- und Brandschutzanlagen eingebaut werden.

Schulen, Vereine und Großveranstaltungen müssten mit dem Neubau bedacht werden. Wann der Bau begonnen werden kann, ist noch unklar.

Von Renate Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.