Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Anbau fürs Freizeitzentrum

Nienhagen Anbau fürs Freizeitzentrum

Fertigteil-Container soll in Nienhagen mehr Abstell- und Lagerfläche bieten

Voriger Artikel
Konzept 2030: Nienhäger packen’s an
Nächster Artikel
Förderung und neues Konzept für Kleinen Kamp

Mehr Platz: Das Freizeitzentrum in Nienhagen soll einen Container- Anbau bekommen.

Quelle: Sabine Hügelland/oz-Archiv

Nienhagen. Die Gemeinde Ostseebad Nienhagen möchte das Freizeitzentrum an der Strandstraße 16 durch einen Anbau erweitern. Die Pläne sehen vor, an der nordöstlichen Gebäudeseite einen Fertigteil-Container zu installieren, der als Abstell- und Lagerfläche genutzt werden kann. Der Zugang zu diesem Container und die haustechnische Versorgung mit Strom und Heizung wird über das vorhandene Gebäude erfolgen.

Das geplante Bauvorhaben soll innerhalb des Bebauungsplanes Nummer 1 auf der öffentlichen Grünfläche ,,Festwiese“ realisiert werden. Wie das Amt Bad Doberan-Land mitteilt, liegt eine entsprechende Zustimmung der unmittelbar angrenzenden Nachbarn vor.

Im nächsten Schritt müssen jetzt die Unterlagen zum Bauantrag einschließlich Nebenkosten sowie notwendige Fachplanungen etwa zu Statik und Wärmeschutz erarbeitet werden. Das Nienhäger Architekturbüro Pilote hat hierfür ein entsprechendes Angebot in Höhe von knapp 1600 Euro vorgelegt.

Nachdem der Bauausschuss diesem Angebot bereits zugestimmt hat, wollen nun die Gemeindevertreter auf ihrer Sitzung am kommenden Donnerstag darüber entscheiden. Die finanziellen Mittel müssten in den Nachtragshaushalt 2016 eingestellt werden.

Darüber hinaus stehen am 23. Juni weitere wichtige Punkte auf der Tagesordnung: So geht es ab 19 Uhr im Feuerwehrgebäude auch um den Vorentwurf für einen neuen Flächennutzungsplan sowie um eine Verbreiterung des Gehweges an der Promenade.

Darüber hinaus wollen die Abgeordneten auch darüber diskutieren, ob ein Fachgutachten zum geplanten Wasserwanderrastplatz in Auftrag gegeben werden soll.

Gemeindevertretung: 23. Juni, 19 Uhr, Feuerwehrgebäude, Kliffstraße 5, Nienhagen

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neue OZ-Ratgeberserie: Wohnen in Greifswald
Haben ihre Traumwohnung gefunden: Marleen Spiller (27), Erik Nack (28) und Sohn Teo (1,5) wohnen in der Wiesenstraße.

Wer in Greifswald eine Wohnung sucht, braucht Geduld, Glück oder viel Geld / Der Leerstand liegt bei drei Prozent / Experten sprechen von Wohnungsmangel

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.