Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Kozian oder Menzel – jetzt gilt’s

Kühlungsborn Kozian oder Menzel – jetzt gilt’s

Am Sonntag bestimmen die Kühlungsborner per Stichwahl über den künftigen Bürgermeister im Ostseebad.

Voriger Artikel
Neubukower sehen ihre Stadt als zukunftsfähig an
Nächster Artikel
Rüdiger Kozian ist neuer Bürgermeister im Ostseebad

Wollen beide Kühlungsborner Bürgermeister werden: Peter Menzel (l.) und Rüdiger Kozian – hier bei einem früheren gemeinsamen Termin.

Quelle: Barkhorn, Rolf

Kühlungsborn. Der Countdown läuft – am Sonntag entscheiden die Kühlungsborner, wer in den kommenden sieben Jahren im Ostseebad die Geschicke lenkt. In einer Stichwahl treten der Jurist Rüdiger Kozian und der Wissenschaftler Peter Menzel gegeneinander an – diese beiden Kandidaten hatten in einer ersten Auszählung vor knapp zwei Wochen die meisten Stimmen auf sich vereint.

Sein Wahlkampf sei noch lange nicht vorbei, macht Peter Menzel deutlich: „Bis Samstag sind wir noch aktiv, planen diverse Aktionen, verteilen Flyer – da geben wir richtig Gas.“ Ein Punkt, in dem sich der 37-Jährige deutlich von Mitbewerber Rüdiger Kozian unterscheidet. „Ich will nicht mehr so eine Welle machen“, sagt der 57-Jährige. „Bei mir läuft das alles ein bisschen dezenter.“ Denn er habe in diversen Gesprächen schon das Gefühl bekommen, „dass die Leute wahlsatt sind“, erklärt Kozian. „Die Bundestagswahl, parallel die Wahl im Ort, jetzt die zweiwöchige Verlängerung obendrauf – ich muss da die Kühlungsborner nicht nochmal behelligen.“

Dabei unterscheide er sich bei den großen Projekten – etwa Lösung des Verkehrsproblems oder Zukunft für die Villa Baltic – gar nicht so sehr von seinem Kontrahenten, sagt Kozian: „Da gibt es schon ähnliche Ideen – aber ich jage keinen Utopien nach, sondern verfolge umsetzbare Visionen.“ Er gehe eben anders an die Sachen heran, sagt Peter Menzel. „Ich sage nicht, dass alles so bleibt, wie es ist – mein Slogan ist: Zukunft wird aus Mut gemacht.“

Alles zur Stichwahl am Sonntag lesen Sie in der Freitagausgabe der OSTSEE-ZEITUNG.

Lennart Plottke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zinnowitz
Gehört auch zu den Aufgaben eines ehrenamtlichen Bürgermeisters: Peter Usemann (Mitte) eröffnete am Freitag das Oktoberfest in Zinnowitz am Pier 14.

Der Zinnowitzer Bürgermeister Peter Usemann reagiert auf die Kritik von Intendant Wolfgang Bordel

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.