Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Matthias Drese bleibt Bürgermeister

Satow Matthias Drese bleibt Bürgermeister

Amtsinhaber holte 60,9 Prozent der Stimmen / Wahlbeteiligung war sehr hoch

Voriger Artikel
Stefanie Drese holt Direktmandat im Wahlkreis 11
Nächster Artikel
Wahlen: So wählten die einzelnen Gemeinden den Landtag / Ortsteil-Ergebnisse für Bürgermeisterwahl

Aus respektvollem Abstand verfolgte Matthias Drese (stehend) das Auszählen der Stimmen im alten Feuerwehr-Gebäude.

Quelle: Lutz Werner

Satow. Matthias Drese (SPD) bleibt für weitere sieben Jahre Bürgermeister der Großgemeinde Satow. Mit einem eindeutigen Ergebnis: Bei der Bürgermeisterwahl am gestrigen Sonntag holte er 1980 Stimmen – 60,9 Prozent. Rico Joppich (CDU), der einzige Mitbewerber um das Bürgermeisteramt, kam auf 1272 Stimmen– 39,1 Prozent.

Die Mehrheit der Wähler hat signalisiert: Sie sind mit meiner Arbeit, die ich gemeinsam mit dem Team der Verwaltung gemacht habe, zufrieden.“Matthias Drese, Bürgermeister in Satow

Drese hatte im Hauptort Satow, in den Ortsteilen Groß Bölkow, Hohen Luckow, Hanstorf, Radegast, Reinshagen und bei den Briefwählern die Nase vorn – teilweise sehr deutlich. Lediglich im Ortsteil Heiligenhagen kam es zu einem Patt. Hier konnten beide Kandidaten je 201 Stimmen auf sich vereinigen.

„Die Mehrheit der Wähler hat signalisiert: Sie sind mit meiner Arbeit, die ich gemeinsam mit dem Team der Verwaltung gemacht habe, zufrieden. Ich bin jetzt sehr froh darüber, meine Arbeit fortführen zu können – Angefangenes weiter voranzubringen, Neues zu gestalten“, sagte er, nachdem das Ergebnis gegen 20.30 Uhr vorlag. Gefeiert wurde mit Familie, Freunden und vielen Unterstützern im Theater „ThiaS“ – in der alten Schule, gleich neben dem Verwaltungsgebäude. „Aber in Maßen, denn morgen ist wieder ein ganz normaler Arbeitstag, der bereits um 7 Uhr mit einem Termin beginnt.“

Rico Joppich zeigte sich als fairer Verlierer. „Ich gratuliere Matthias Drese und wünsche ihm für die nächsten sieben Jahre im Amt ein glückliches Händchen. Mein Dank geht an alle, die mich unterstützt haben. Wir werden sehen, ob das für Satow eine gute Wahl war“, sagte Joppich.

Die Wahlbeteiligung war hoch – 71,85 Prozent. Im November 2009, als Drese die Stichwahl gewann und für die erste Amtszeit gewählt worden war, betrug sie 50,21 Prozent. 4629 Wähler waren gestern in der Gemeinde Satow aufgerufen, einen neuen Bürgermeister zu wählen. 2625 Wähler haben von ihrem Wahlrecht bei der Bürgermeisterwahl Gebrauch gemacht.

Für Matthias Drese wird die neue Amtsperiode am 1. Januar 2017 beginnen. „Ich habe eigentlich nie Zweifel daran gehabt, dass es mit der Wiederwahl klappen würde“, sagte er. Mit dem Ergebnis von knapp 61 Prozent sei er zufrieden. Über eine bestimmte Prozent-Marke habe er auch vor der Wahl nie spekuliert. Solche Prognosen machten aber viele Rathausmitarbeiter. Sie tippten meistens 60 +

x, so war es gestern Abend immer wieder zu hören.

Lutz Werner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

In Marlow wird am Sonntag der Bürgermeister gewählt / Die OZ hat mit Amtsinhaber Norbert Schöler (CDU) über Bilanz und Pläne gesprochen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.