Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Satower Kita erhält Neubau: Bescheid über fast eine Mio Euro Fördermittel

Satow Satower Kita erhält Neubau: Bescheid über fast eine Mio Euro Fördermittel

Die Satower Kindertagesstätte „Knirpsenland“ soll einen Ersatzneubau erhalten. Im März 2011 war bereits ein Neubau errichtet worden – verbunden mit dem alten Haus.

Satow. Die Satower Kindertagesstätte „Knirpsenland“ soll einen Ersatzneubau erhalten. Im März 2011 war bereits ein Neubau errichtet worden – verbunden mit dem alten Haus.

Das alte Gebäude soll nun abgerissen und durch ein neues ersetzt werden. Geschätzte Gesamtkosten der Baumaßnahme: fast 3 Millionen Euro. Die Gemeinde Satow hatte Förderanträge gestellt. Mit Erfolg. Gestern kam nun der symbolische Geldsegen. Lorenz Caffier (CDU), Minister für Inneres und Sport, brachte den Fördermittelbescheid in die Satower Kindertagesstätte „Knirpsenland“. Das Innenministerium fördert das Bauvorhaben mit einer Sonderbedarfszuweisung von 989000 Euro.

„Als Kommunalminister ist es mir wichtig, die Prozesse der Erneuerung und Vervollständigung der Infrastruktur in den Gemeinden zu unterstützen. Umso schöner, wenn das Land hierbei schon den Kleinsten helfen kann. Kinder sollten sich ohne Einschränkungen durch marode Bausubstanzen in ihrer täglichen Umgebung wohlfühlen und frei entfalten können“, sagte Caffier. Das Satower Vorhaben sorge für die notwendigen baulichen Voraussetzungen, damit noch viele zukünftige „Knirpse“ in einer zeitgemäßen Kindertagesstätte entdecken, lernen und spielen können, so der Innenminister.

Das veraltete und nicht mehr sanierungswürdige Gebäude der Kindertagesstätte und ein dazugehöriges Wirtschaftsgebäude sollen nun abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden.

Das 2011 errichtete Gebäude war bereits mit großzügigen Räumlichkeiten – Gruppenräumen mit Schlaf- und Rückzugsmöglichkeiten, Turn- und Experimentierraum, Werkstatt und Dachterrasse ausgestattet. Der Ersatzneubau wird eine bauliche Einheit mit dem bereits bestehenden Erweiterungsbau bilden.

Gegenwärtig werden in der Kita 116 Kinder in drei Krippen- und fünf Kindergartengruppen betreut. Mit dem Neubau kommen 45 Kindergarten- und 36 Krippenplätze hinzu.

Die Gemeinde Satow hatte bereits vom Landwirtschaftsministerium 500000 Euro Fördermittel bekommen. „Den Rest finanzieren wir selbst“, sagt Satows Bürgermeister Matthias Drese (SPD), der gestern zur Übergabe des Fördermittelbescheids durch den Minister in die Kindertagesstätte gekommen war. „Wir hatten für das Bauvorhaben eine Rücklage gebildet“, sagte er. Die Baumaßnahme ist für die Jahre 2016/2017 vorgesehen. Während der Bauphase sollen die Kinder in Containern betreut werden.

rp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Langsdorf

Die Gemeindevertretung befürwortet den Ausbau zweier Abschnitte bis zur Gemarkungsgrenze zu Bad Sülze

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.