Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Schöne Villa Baltic verfällt immer mehr

Kühlungsborn Schöne Villa Baltic verfällt immer mehr

Alle Anstrengungen der Stadt Kühlungsborn, das historische Gebäude zu retten, laufen bisher ins Leere. Bürgermeister Rainer Karl und Stadtvertretervorsteher Uwe Ziesig kritisieren, dass in dieser Sache keine Hilfe vom Landkreis Rostock kommt.

Voriger Artikel
Kleines Gutshaus – großes Problem
Nächster Artikel
Baufahrzeuge verärgern Anwohner

Die Villa Baltic verfällt immer mehr, wild wachsende Bäume und Sträucher beginnen, das Mauerwerk zu verhüllen. Es geht langsam auf fünf vor zwölf zu.

Quelle: Lutz Werner

Kühlungsborn. Die Villa Baltic, das schönste historische Gebäude von Kühlungsborn (Landkreis Rostock), verfällt immer mehr. Alle Anstrengungen der Stadt, sie zu retten, laufen bisher ins Leere. „Wir drehen uns im Kreis“, stellt Bürgermeister Rainer Karl (parteilos) fest. Kaufverhandlungen mit dem privaten Eigentümer - die Stadt will das Haus erwerben und bastelt an einem attraktiven Nutzungskonzept - scheitern bisher an sehr unterschiedlichen Preisvorstellungen. Ein Modernisierungs- und Instandsetzungsgebot gegenüber dem Eigentümer, das die Stadtvertretung beschloss, konnte der Bürgermeister bisher nicht erlassen. Weil der Eigentümer Vertretern der Stadt und einem unabhängigen Bau-Experten den Zutritt in das Haus verwehrt. „Aber nur so können wir eine detaillierte Mängelliste als Basis des Instandsetzungsgebots erarbeiten“, so Karl.

In dieser komplizierten Sache hätten er und Bürgervorsteher Uwe Ziesig (parteilos) Hilfe von der Unteren Denkmalschutzbehörde des Landkreises Rostock erwartet. Doch die blieb aus, so Ziesig und Karl. Der Landkreis machte jetzt unter anderem geltend, dass Kühlungsborn dass Instandsetzungsgebot noch nicht erlassen habe. Heißt: Es fehle die rechtliche Grundlage zum Handeln. „Können wir doch nicht, so lange wir nicht auch wissen, wie schlimm es im Haus aussieht“, antwortet der genervte Bürgermeister. Ein Teufelskreis.

Lutz Werner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Matthias Drese am Satower See, direkt gegenüber der Gemeindeverwaltung.

Am 4. September ist in Satow Bürgermeisterwahl. OZ stellt beide Kandidaten vor – heute: Matthias Drese (SPD)

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist