Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei weitere Windräder bei Radegast geplant

Radegast Zwei weitere Windräder bei Radegast geplant

Die MBBF-Unternehmensgruppe aus Steinhagen bei Bützow plant die Errichtung von zwei weiteren Windrädern bei Radegast. Fünf Anlagen stehen dort bereits.

Radegast. Die MBBF-Unternehmensgruppe aus Steinhagen bei Bützow plant die Errichtung von zwei weiteren Windrädern bei Radegast. Fünf Anlagen stehen dort bereits.

Die Gemeindevertretung Satow hatte dazu in der jüngsten Sitzung eine Tischvorlage vorliegen. Sie sollte innerhalb eines Monats ihre Stellungnahme dazu abgeben. Das gewählte Gremium tritt aber die nächsten Wochen nicht zusammen. Ein Antrag, das gemeindliche Einvernehmen dem Hauptausschuss in außerordentlicher Sitzung zu übertragen, wurde abgelehnt. Zu sensibel das Thema.

Denn die Satower Gemeindevertreter hatten im Januar dieses Jahres bereits eine Stellungnahme zum Regionalen Raumentwicklungsprogramm beschlossen. Darin wird u.a. gefordert, dass ausgeschlossen wird, neue Windanlagen auf neuen Eignungsgebieten zu errichten, bevor die alten auf wegfallenden Flächen zurückgebaut sind. Daran erinnerten die Gemeindevertreter Reiner Burr (Freie Wählergruppe) und Jürgen Gensch (SPD). Man würde gegen den eigenen Beschluss verstoßen, wenn man das beschließe. Und: Man wolle sich nicht unter Druck setzen lassen. Auch an die Nähe zur Satower Kita, die noch erweitert werden soll, wurde erinnert.

Die Entscheidung über weitere Windräder müsse bei der Gemeindevertretung bleiben und sollte nicht dem Hauptausschuss übertragen werden, forderte Joachim Walther (CDU).

Bauamtsleiter Detlef Brümmer will sich bemühen, einen längeren Zeitraum für die Stellungnahme der Gemeindevertretung zum Windrad-Vorhaben zu verhandeln.

Von Renate Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Born

Zahlung der ersten Rate sowie im vergangenen Jahr beglichene Stundungszinsen wurden nachträglich abgesegnet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.