Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Reddelichs Wehr verfügt über einen Transportwagen

Reddelich Reddelichs Wehr verfügt über einen Transportwagen

Mit Hilfe von Spenden konnte ein dringend benötigter MTW gekauft werden

Voriger Artikel
Neuer Mannschaftstransporter für Feuerwehr
Nächster Artikel
Illegaler Müll belastet Mensch und Tier

Jugendwart Stefan Pohle (l.) und Wehrleiter Mathias Elmer überreichen den Schlüssel an Bürgermeister Ulf Lübs (r.).

Quelle: Katarina Sass

Reddelich. Es ist der Höhepunkt des Jahres für die Freiwillige Feuerwehr Reddelich. Denn seit Samstag verfügen die Kameraden über einen Mannschaftstransportwagen (MTW), für den sie seit Jahren kämpfen. „Damit können endlich unsere Kinder und Jugendlichen zu den Wettkämpfen gefahren werden und es wird auch von den Kameraden zu den Einsätzen genutzt“, erklärt Wehrführer Mathias Elmer. Immerhin sind die elf Mitglieder der Jugendwehr fast jede zweite Woche unterwegs, ergänzt der stellvertretende Wehrleiter, René Flatow. Bislang mussten dafür immer die privaten Pkw vorgehalten werden.

Die Wehr hat 19 aktive Feuerwehrmänner und -frauen, doch auf dem Löschfahrzeug sei nur Platz für sechs. Das Besondere: Der Mercedes Vito konnte ausschließlich durch Spenden finanziert werden. Seit 2013 sammelt der Feuerwehrverein Gelder von Firmen und Privatpersonen. Insgesamt kam eine Summe von 8600 Euro zusammen, davon trug die Ostseesparkasse Rostock mit 2000 Euro den größten Teil bei.

Das Gebrauchtfahrzeug ließ der Verein auf eigene Kosten folieren, zu einem Neun-Sitzer umbauen und mit Blaulicht und Funk ausstatten, sodass er nun auch für Einsätze genutzt werden kann. Außerdem blieb noch Geld übrig und konnte aufgestockt werden, sodass noch einen Anhänger für Ausrüstungsgegenstände gekauft werden konnte.

Der Verein übergab die Fahrzeugschlüssel bei einer festlichen Veranstaltung am Samstagabend dem Bürgermeister Ulf Lübs, da die Gemeinde Dienstherr der Feuerwehr ist. Lübs überreichte die Schlüssel anschließend dem Wehrleiter. Der Bürgermeister zeigte sich beeindruckt vom Durchhaltevermögen der Kameraden. Die Gemeinde, zu deren Kernaufgabe der Brand- und Katastrophenschutz gehört, konnte aufgrund der Haushaltslage keine Gelder für den MTW bereitstellen.

Zwar muss das Fahrzeug im Freien parken, aber auch dafür soll mittelfristig eine Lösung gefunden werden, so Lübs. Er wünschte den Kameraden immer „eine Hand breit Luft in den Reifen“.

kas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Die SPD dominiert überall im Wismarer Umland. AfD und CDU liegen unterm Strich fast gleichauf. Die Wahlbeteiligung war in den meisten Gemeinden höher als 2011. Dagegen gaben nur 36,3 Prozent der Wählerinnen und Wähler in Bibow ihre Stimme ab. In Hohen Vie

mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.