Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Rethwisch plant „Treff der Generationen“

Rethwisch Rethwisch plant „Treff der Generationen“

Gebäude des früheren Jugendclubs soll für Sport, Freizeit und Bildung genutzt werden / Gemeinde will das Areal pachten

Rethwisch. Der Jugendclub in Rethwisch ist Geschichte, die Gebäude an der Börgerender Straße stehen seit Wochen leer — doch auf dem Gelände mit früherem Pumpenhaus und Wassertank soll bald wieder Leben einziehen. „Sport, Freizeit, Feste, Bildung — es gibt jede Menge Möglichkeiten“, ist Bürgermeister Horst Hagemeister (parteilos) überzeugt. „Und ich habe schon einige konkrete Dinge im Kopf — künftig könnten wir hier einen ,Treff der Generationen‘ aufbauen.“

Im jüngsten Sozialausschuss habe er seine Pläne vorgestellt, so Hagemeister: „Die Resonanz war positiv — jetzt wollen wir die Gespräche mit Pastorin Ulrike Dietrich vertiefen.“ Denn Grundstück und Gebäude gehörten der Kirche: „Angedacht ist, dass die Gemeinde das gesamte Areal samt Parkplätzen langfristig pachtet“, erklärt Hagemeister. „So wollen wir vermeiden, dass das Gelände nach und nach verfällt.“

Im Oktober vergangenen Jahres hatte der Trägerverein „Freizeittreff für Kinder, Jugend und Familien“ nach rund 15 Jahren seine Tätigkeit eingestellt — nach offenbar unüberbrückbaren Differenzen über ein Konzept sowie finanzielle Mittel. „Mit der Auflösung sowie der beschlossenen Kündigung des Nutzungsvertrages hat die Gemeinde nun die Möglichkeit, ihre eigenen Vorstellungen gelungener Jugendarbeit in die Tat umzusetzen“, hatte die Vorsitzende Petra Benkenstein damals vielsagend angemerkt.

Genau das wolle man jetzt in Angriff nehmen, macht Horst Hagemeister deutlich: „Kritiker werden sagen, dass ich meine Meinung geändert habe — aber ich habe einfach mal nachgerechnet.“ Denn künftige Einnahmen seien durchaus realistisch: „Ob private Familienfeiern, Jugendweihen, Kreativ-Nachmittage — wir haben immer mal wieder Anfragen. Und auch die Volkshochschule will sich hier einbringen.“

Dabei solle die Gemeinde als „Vermarkter“ fungieren, sagt Hagemeister: „Unser Ziel ist es, eine schwarze Null zu schreiben — und das ist auch möglich.“ Wobei: „Über die zu erwartenden Ausgaben können wir noch nicht viel sagen“, schränkt das Gemeindeoberhaupt ein. „Denn noch immer warten wir auf angeforderte Abrechnungen — seit November rührt sich der Verein hier nicht.“

Selbstverständlich seien im künftigen „Treff der Generationen“ auch junge Leute willkommen, stellt Gemeindevertreter Rainer Uplegger (CDU) klar: „Die Tür steht ihnen immer offen — aber wir setzen dabei vor allem auf Eigenverantwortung.“ Denn einen Sozialarbeiter werde es nicht geben, sagt Horst Hagemeister: „Wir geben da auch ein Stück Vertrauen — Jugendliche, die 18 Jahre und älter sind, könnten hier als Aufsichtspersonen fungieren. Mit Blick auf das spätere Leben kann das sicher nicht schlecht sein.“

Und auch die Jüngsten sollen im früheren „Wassertank“ ihre Freizeit verbringen. „Über den SV Rethwisch wollen wir hier zwei ,Krabbel-Gruppen‘ etablieren“, sagt der stellvertretende Bürgermeister Klaus Bergmann (UW). „So sollen die Kinder langsam an den Sport herangeführt werden.“ Dazu kämen mögliche Bastel-, Tanz- oder Singe-Gruppen, erklärt Bergmann, der beim Rethwischer Sportverein als Trainer aktiv ist: „Auch diese künstlerischen Dinge können im neuen Treff ihr Zuhause finden.“

Von Lennart Plottke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.