Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Rettungsschwimmer gehen in die Nachsaison

Heiligendamm Rettungsschwimmer gehen in die Nachsaison

Das vermutlich letzte Badewochenende in diesem Jahr beginnt.

Voriger Artikel
Huskies reißen Ente und Gänse
Nächster Artikel
Kunst im Freien

Alles im Blick: Magnus Misch, Jens Fründt und Eric Schreiber (v.l.) sind als Rettungsschwimmer in Heiligendamm im Einsatz.

Quelle: Katarina Sass

Heiligendamm. Die Rettungsschwimmer vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) und der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) bewachen die Strandabschnitte in Heiligendamm, Kühlungsborn und Rerik und blicken auf eine ruhige Hauptsaison zurück. In den vergangenen Jahren haben sie oft festgestellt, dass die Warnhinweise der Lebensretter vor allem von einheimischen Badegästen ignoriert werden.

Die rote Fahne signalisiert, dass Baden verboten ist. Die Retter können dann selbst entscheiden, ob sie es riskieren und ins Wasser gehen, um zu helfen. Problematisch sei es vor allem, wenn es warm und sonnig und gleichzeitig windig ist. Dann würden viele die Gefahr im Wasser unterschätzen, heißt es.

Katarina Sass

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lübeck
Mit großem Platsch ins Nass: Whippet Helvetio (9) jagt die Frisbee von Marc-Udo Wrage (52).

Bei Lübecks erstem Hundebadetag genießen Zwei- und Vierbeiner gemeinsam den Schwimmspaß

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist