Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Satow wird Mitglied bei der Tafel

Satow Satow wird Mitglied bei der Tafel

Gemeindevertreter stimmen dafür / Mitgliedsbeitrag aus Bürgermeister-Etat

Satow. Die Gemeinde Satow wird Mitglied der Doberaner Tafel. Das haben die Gemeindevertreter auf ihrer jüngsten Sitzung beschlossen, allerdings nicht ohne Diskussionen.

Für Nachfragen sorgte die Tatsache, dass der Mitgliedsbeitrag in Höhe von 20 Euro in diesem Jahr aus den Verfügungsmitteln des Bürgermeisters finanziert wird.

„Ich wollte allen Diskussionen zur Finanzierung aus dem Weg gehen“, begründete Bürgermeister Matthias Drese den Schritt. Die Beteiligung am Verein sei moralisch richtig und gerechtfertigt. Erst im Februar ist die Tafel aus dem Brodkorb hervorgegangen, der die Versorgung benachteiligter Bürger mit begrenzten Lebensmitteln bislang sicher stellte. Auch Bürger der Gemeinde Satow sollen sie nutzen.

Was die Finanzierung betrifft, machte Gemeindevertreter Jürgen Gensch (SPD) deutlich, dass die Finanzierung des Mitgliedsbeitrages aus dem Verfügungsfonds des Bürgermeisters zweckentfremdet sei. „Für die nächsten Jahre müssen wir uns Gedanken machen, wie wir den Verein unterstützen wollen.“ Für 2017 soll der Mitgliedsbeitrag im Haushaltsplan gesondert aufgeführt werden.

Kritisiert wurde auch, dass andere Vereine im Landkreis ebenfalls Unterstützung benötigen. Bei denen sei eine Mitgliedschaft aber nicht Voraussetzung. Die Tafel plant Ausgabestellen in Doberan, Satow und Neubukow. Kröpelin gelang es erst im zweiten Versuch, Mitglied bei der Tafel zu werden. Zunächst hatte der Hauptausschuss dagegen gestimmt, bevor Bürger ihren Unmut darüber äußerten. Erneut auf der Tagesordnung der Stadtvertreterversammlung sorgte vor allem der Aspekt, dass die Stadt Mitglied im Verein werden müsse, für eine Debatte.

kas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.