Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Schöne Vögel zeigen sich in Satow und Bad Doberan

Bad Doberan Schöne Vögel zeigen sich in Satow und Bad Doberan

Steffenshäger feiern Halloween ein wenig früher / Interessante Vorträge in Reriks Kösterschün

Bad Doberan. Halloween ist jetzt schon in Geschäften und in der Werbung allgegenwärtig. Und weil die Steffenshäger nicht bis zum kommenden Dienstag warten wollen, lädt der Kulturverein schon am Sonntag, dem 29. Oktober, ab 14.30 Uhr in die Feier-Scheune in der Dorfmitte ein. Geboten wird eine etwas gemäßigte Variante von Halloween für die ganze Familie: Basteln, Spiel, Spaß und ein bisschen Gruseln. Ab 17 Uhr werden Bratwürste gegrillt, am kleinen Lagerfeuer kann Stockbrot gebruzelt werden. Kurz danach startet ein Laternenumzug für die Kinder.

Die Freiwillige Feuerwehr Pepelow und der Verein „Haffblick“ wollen morgen ab 18.30 Uhr ein kleines Herbstfeuer neben dem Gebäude der Feuerwehr in Pepelow entzünden. „Hierfür möchten wir alle Bürger und Gäste der Gemeinde Am Salzhaff ganz herzlich einladen“, sagt Wehrführer Renee Kluczenski und verspricht „Für das leibliche Wohl aller sorgen die Veranstalter.“ Geplant ist auch ein Laternenumzug.

Wer Vögel mag – einheimische und exotische – sollte am kommenden Sonnabend und Sonntag nach Satow fahren. Auf 600 Quadratmetern wird am 28. und 29. Oktober wieder in der Mehrzweckhalle in Satow gezwitschert und getrillert. Dann zeigen sich bei der 27. Landesschau Mecklenburg-Vorpommerns der Vereinigung für Zucht und Erhaltung einheimischer und fremdländischer Vögel zahlreiche gefiederte Schönheiten. Die Schau kann am 28. Oktober von 9 bis 18 Uhr und am 29. Oktober von 9 bis 14 Uhr besichtigt werden.

Eine weitere Rassegeflügelschau findet am Samstag, dem 28. Oktober, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, dem 29. Oktober, von 9 bis 14 Uhr in der Turnhalle auf dem Buchenberg statt. Es werden Enten, Hühner, Zwerghühner und Tauben, die von drei Preisrichtern bewertet werden, zu sehen sein. Eine Verkaufsmesse ist der Ausstellung angeschlossen. Auch wird eine Verlosung stattfinden. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Züchter stehen zur Beantwortung von Fragen bereit. Tipp für besonders Interessierte: Beide Ausstellungen anschauen.

Zum Ende der Saison wird am kommenden Sonntag, dem 29. Oktober, um 19.30 Uhr in der „Kösterschün" neben dem Heimatmuseum in Ostseebad Rerik noch einmal in Wort und Bild über die gesperrte Halbinsel Wustrow berichtet. Dabei geht es vor allem um die reiche Tier- und Pflanzenwelt und die wechselvolle Geschichte der Halbinsel.

Um Wikinger am Salzhaff geht es in einem weiteren Vortrag in Reriks Kösterschün – schon morgen ab 18 Uhr. Der Reriker Jürgen Krakor ist ehrenamtlicher Bodendenkmalpfleger und viel auf den Äckern in unserer Region unterwegs. Morgen zeigt er mit animierten Bildern die Arbeit der Bodendenkmalpfleger in einem interessanten Vortrag. Außerdem berichtet er über die nordische Mythologie und erzählt über einen besonderen Fund aus der Zeit der Wikinger am Salzhaff.

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Ribnitz-Damgarten hat in den vergangenen Jahren sparsam gewirtschaftet.

Etwa neun Millionen Euro hat Ribnitz-Damgarten als sogenannte liquide Mittel im
„„Sparstrumpf““. In den vergangenen Jahren ist stets weniger Geld ausgegeben worden, als zum jeweiligen Jahresbeginn geplant wurde. Doch hat das zur Folge, dass die Bernsteinstadt jetzt in Geld schwimmt?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.