Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Schwimm-Plattformen zieren den Satower See

Satow Schwimm-Plattformen zieren den Satower See

Zwei Schwimm- und Angelstege sind aufgebaut – 65000 Euro wurden investiert

Voriger Artikel
Seebrücke West noch nicht vom Tisch
Nächster Artikel
Hoher Sachschaden bei Unfall auf der B 105

Die Schwimm-Plattform wurde gestern per Kran auf den Satower See gehievt.

Quelle: Fotos: Dietrich Grunzig

Satow. Gestern wurde der Satower See um eine Attraktion reicher: Von den Ufern der See- und der Kröpeliner Straße strecken sich jetzt fast zehn Meter über dem Wasserspiegel mit kräftigen Holzplanken belegt zwei silbrig glänzende Schwimm-Plattformen. Sehr zur Freude vieler Angler und Besucher, die gern ihre Freizeit am See genießen.

OZ-Bild

Zwei Schwimm- und Angelstege sind aufgebaut – 65000 Euro wurden investiert

Zur Bildergalerie

Neu ist auch ein Zugang für Behinderte mit und ohne Rollstuhl von der Seestraße über einen extra geschaffenen Zuweg zur Anlage mit schützendem Geländer. „Die Ausgabe von insgesamt 65000 Euro aus Fördermitteln und dem Haushalt der Gemeinde für die neuartigen Schwimm-Objekte haben sich gelohnt“, ist Bürgermeister Matthias Drese begeistert. Das teilte er auch den Arbeitern mit, die am Vormittag zügig die Teile zusammenfügten und mit einem Kran auf den Weiher hievten.

Vom kalten Regen mit Windböen ließen sie sich nicht davon abhalten. Auch nicht, als sie Plattformteile für die am gegenüber liegenden Standort ganz einfach als Floß quer über den See bugsierten – ohne Ruder, nur mit Bohlen als Paddel. „Ist doch Zeitgewinn“, schmunzelte Vorarbeiter Matthias Schmidt von der Wasserbau-Montage-Truppe der Firma Rene Brüsewitz aus Neukloster. Und das sei auch gleich ein Stabilitätsbeweis für die Schwimmteile. Die kombinierten Steg- und Plattform-Konstruktionen wurden aus der Havelberger Firma Kiebitzberg geliefert und von Modelbau-Meister in spe Thomas Wiechert konstruiert, der beim Zusammenbau mithalf.

Dietrich Grunzig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

247 000 Gäste besuchten bis Ende Oktober in diesem Jahr die Einrichtung / Großer Wasserspielplatz wird gebaut

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.