Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Seebrücke West noch nicht vom Tisch

Kühlungsborn Seebrücke West noch nicht vom Tisch

Unter Kühlungsborner Kommunalpolitikern wird jetzt über den idealen Standort und die Finanzierung diskutiert.

Voriger Artikel
Orange: Farbe bekennen gegen Gewalt
Nächster Artikel
Neuer Stadtteil: Verwaltung spricht mit Kleingärtnern

In Kühlungsborn wird diskutiert, ob eine zweite Seebrücke gebaut werden soll.

Quelle: Rolf Barkhorn

Kühlungsborn. Im Ostseebad Kühlungsborn (Landkreis Rostock) ist das Vorhaben, auch im Stadtteil West eine Seebrücke in die Ostsee zu bauen, noch nicht vom Tisch. Auch wenn ein etwas pompös anmutendes Projekt für geschätzte 38 Millionen Euro, das ein dubioser Investor bauen wollte, erst im vergangenen Sommer geplatzt war.

Nicht die Frage, ob ein solches Bauwerk überhaupt errichtet werden sollte, beschäftigt die Kommunalpolitik des Ostseebades, sondern viel mehr, wo genau sie hin soll und wie sie finanziert werden könnte.

Rolf Barkhorn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan

Nach einem Landesgesetz ist der Glücksspiel-Betrieb im Radius von 500 Metern zu einer Schule verboten / Investor beruft sich auf Härtefall-Regel / Ausschuss lehnt Vorhaben ab

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Doberan
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist