Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
So wird gelöscht: Jugend zeigt Können beim Kinderfest

Neubukow So wird gelöscht: Jugend zeigt Können beim Kinderfest

Zum 25-jährigen Bestehen der Nachwuchsabteilung haben die Freiwilligen auf ihr Gelände eingeladen / 25 Aktive aus der Jugendabteilung

Voriger Artikel
Freiwillige verjüngen den Gespensterwald
Nächster Artikel
Graffiti-Sprayer verschandeln Bahnhofsgebäude

Die Nachwuchs-Feuerwehr zeigte beim Kinderfest am Samstag, wie sie bei einem Brand einen Löschangriff durchführen.

Quelle: Katarina Sass

Neubukow. 50 Prozent der aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Neubukow sind aus der Jugendwehr hervorgegangen. „Die Jugendabteilung ist ein wichtiger Nachwuchslieferant für uns“, sagt Wehrleiter Ralf Winter. Grund genug, das mit einem Kinderfest zu feiern, denn immerhin existiert die Jugendwehr seit 25 Jahren ohne Unterbrechung.

Zum Jubiläum haben die Kameraden am Samstagnachmittag auf ihr Gelände eingeladen, wo sich auch das Technische Hilfswerk (THW) und das Deutsche Rote Kreuz (DRK) präsentierten. Rund 200 Mütter, Väter, Großeltern und natürlich Kinder kamen im Laufe des Nachmittags. Im Mittelpunkt standen aber die minderjährigen Mitglieder der Feuerwehr, die auch gleich bei einem geplanten Löschangriff ihr Können zeigen mussten. Seit sieben Jahren schon kümmert sich Marcel Ruhnke um die Jugendwehr und bildet sie aus. Ab 16 Jahren dürfen die Kinder zu den Aktiven wechseln. „Es hat sich bewährt, dass sie zunächst noch ein Jahr bei der Jugendwehr bleiben und parallel bei den Aktiven mitmachen“, sagt Ruhnke. 18 sind es im Moment, Durchschnittsalter zwischen 13 und 14 Jahren. „Wir hatten eigentlich nie das Problem, dass wir einen Engpass hatten“, sagt der 31-Jährige.

Auf zwei Veranstaltungen im Jahr werben sie für ihre Arbeit, der Großteil käme aber über Mundpropaganda. So wie Neuzugang Timm Rönnfeldt. „Ich wollte das mal ausprobieren. Ich habe Freunde und Klassenkameraden, die bei der Feuerwehr sind. Eine Freundin hat mich dann gefragt, ob ich nicht auch mal kommen mag.“ Nun freue er sich vor allem auf die gemeinsamen Ausflüge. Zum Beispiel zu den Amts- und Kreisausscheiden, an denen die Jugend regelmäßig teilnimmt. Das lobt Kreisjugendwart Karsten Franck: „Die Aktiven haben all die Jahre guit gearbeitet und dafür gesorgt, dass sie nie Nachwuchssorgen hatte.“ Die Neubukower Wehr sei ein verlässlicher Partner und helfe immer, wenn Hilfe benötigt werde. Die Aktive Wehr hat zur Zeit 52 Kameraden und wurde 2015 zu 39 Einsätzen gerufen.

Von kas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Velgast
Bei so einem Großbrand wie in Velgast macht es sich bezahlt, dass die Gemeinde auf einen großen Pool von Feuerwehrleuten zurückgreifen kann.

Die Kommunen in Vorpommern-Rügen müssen gemeinsam mit den Blauröcken so genannte Bedarfspläne aufstellen.

mehr
Mehr aus Bad Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
Telefon: 0 38 203 / 55 300
E-Mail: bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.