Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
A-Junioren werden auf fremden Plätzen geprüft

Bad Doberan A-Junioren werden auf fremden Plätzen geprüft

Die beiden A-Junioren-Landesligavertreter vom Doberaner FC und von der Spielgemeinschaft Neubukow/Mulsow/Rerik wollen an die Erfolge vom vergangenen Wochenende anschließen ...

Bad Doberan. Die beiden A-Junioren-Landesligavertreter vom Doberaner FC und von der Spielgemeinschaft Neubukow/Mulsow/Rerik wollen an die Erfolge vom vergangenen Wochenende anschließen und sich möglichst in der oberen Tabellenhälfte festsetzen.

Dabei ist die SG die stärker ambitionierte Mannschaft, die ihre erste Saisonniederlage am vergangenen Wochenende (OZ berichtete) vergessen machen will. „Die Niederlage ist abhakt. Jetzt wollen wir eine neue Serie starten“, gibt sich SG-Kapitän Mattes Nerstheimer kämpferisch. Er muss mit seiner Mannschaft morgen bei der ESV Lok Rostock antreten. Anstoß ist um 10 Uhr im Damerower Weg.

Die Münsterstädter hingegen müssen bis nach Ribnitz-Damgarten reisen und wollen dort die Bilanz ihres guten Saisonstarts ausbauen. „ Wir müssen uns in der Abwehr verbessern und weniger vermeidbare Gegentore kassieren. Dann können wir die Saison erfolgreich bestreiten“, sagt DFC-Kapitän Jan Herbert Baor optimistisch vor dem Spiel. Anstoß ist morgen um 10 Uhr in Ribnitz-Damgarten.

In der B-Junioren-Kreisoberliga reist der FSV Kühlungsborn morgen zum Derby nach Bad Doberan (10.30 Uhr Stülower). Beide Mannschaften sind noch auf der Suche nach ihrer Form. Der Doberaner FC konnte immer ein Spiel gewinnen. Der FSV ist noch punktlos. Die SG hat bisher zwei Spiele gewonnen und einmal unentschieden gespielt. Sie empfängt morgen um 12 Uhr den FSV Nord-Ost Rostock in Kirch Mulsow.

eschw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Von Fantasie und Umwelt

Cornelia Funke lässt den „Drachenreiter“ zurückkehren: 19 Jahre nach ihrem Fantasy-Hit hat die Autorin einen - lang ersehnten - zweiten Band geschrieben.

mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.