Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Both neuer Klubchef in Neubukow

Neubukow Both neuer Klubchef in Neubukow

Erneuerung der Sportstätten würde 1,5 Millionen kosten

Neubukow. Die TSG Neubukow hat einen neuen Vorsitzenden. Auf der Mitgliederversammlung im Bürgerhaus in Neubukow haben die anwesenden Stimmberechtigten Andeas Both zum Klubchef gewählt. Er ist der Nachfolger von Wolfgang Hagemann, der als Geschäftsführer weiter im Vorstand mitarbeiten wird. Zweiter Vorsitzender ist Jan Wendt. Außerdem gehören Jugendwart Maik Wulf, Sportwart Jens Röder und Kassenwart Sven Neubert dem Gremium an.

 

OZ-Bild

TSG-Chef Andreas Both

Der neue Vorstand will besonders die Jugendarbeit der 1976 gegründeten TSG stärken und das Vereinsleben weiter fördern. Die TSG Neubukow hat fünf Abteilungen: Fußball, Gymnastik, Kegeln, Tischtennis und Volleyball.

Anwesend auf der Mitgliederversammlung war auch der Neubukower Bürgermeister Roland Dethloff, der seine Verbundenheit mit dem Verein bekräftigte und Fragen rund um geplante Neuerungen der Sportstätten beantwortete. Die Planungen für ein Sport- und Freizeitzentrum an der Wismarschen Straße ruhen derzeit. „Der Schulstandort hat für uns größere Priorität“, hatte Dethloff unlängst auf einer Einwohnerversammlung geäußert. Die Stadt habe sich beim Landessportbund und Innenministerium über Fördermittel informiert. Etwa 1,5 Millionen Euro würde der Bau kosten, die Stadt müsste 700

000 Euro Eigenmittel aufbringen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.