Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regen

Navigation:
DFC-Jugend gewinnt Prestigeduell

Bad Doberan DFC-Jugend gewinnt Prestigeduell

Eine Woche vor dem „großen“ Prestigeduell der Herrenteams von Doberaner FC und FSV Kühlungsborn in der Fußball-Landesliga Nord besiegte im Derby der A-Junioren der ...

Bad Doberan. Eine Woche vor dem „großen“ Prestigeduell der Herrenteams von Doberaner FC und FSV Kühlungsborn in der Fußball-Landesliga Nord besiegte im Derby der A-Junioren der DFC-Nachwuchs die gleichaltrigen Ostseekicker in Kühlungsborn.

Den einzigen Treffer zum 1:0-Auswärtssieg der Doberaner erzielte Christian Leu in der 76. Spielminute. Damit überholt der Doberaner FC den FSV Kühlungsborn in der Tabelle und liegt nun auf dem achten Rang.

Davor auf dem siebten Platz steht der SSV Satow, der sein Heimspiel gegen die zweite Vertretung des ESV Lok Rostock mit 9:1 siegreich gestalten konnte. Erfolgreich waren drei Mal Hannes Schütt, je zwei mal Jonas Bradtka und Tom Spitzner sowie einmal Sebastian Penzin. Ein Eigentor der Gäste kam auch hinzu.

Die SG Neubukow/Mulsow/Rerik gewann ihr Auswärtsspiel beim SV Warnemünde mit 3:2. Dabei reichte der Mannschaft von Trainer Silvio Schulze eine gute erste Halbzeit, um sich einen komfortablen Vorsprung herauszuspielen. Arne Dethloff, Jakob-Ole Petereit und Dennis Kirschner sorgten für die 3:0-Pausenführung. Im zweiten Abschnitt ließen die Gäste nach und so konnten die Warnemünder noch auf 2:3 verkürzen.

Am kommenden Spieltag könnte die SG vorzeitig den Meistertitel klarmachen. Dazu müsste die Schulz-Elf bei ESV Lok Rostock II gewinnen und Verfolger Rövershagen dürfte gegen LSG Elmenhorst nicht siegreich sein.

eschw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Als Preisträgerin in Residence gestaltet die norwegische Violinistin Vilde Frang 18 Konzerte der Festspiele MV

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.