Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
DFC lädt zum Sommerfest mit hohem Spaßanteil

Bad Doberan DFC lädt zum Sommerfest mit hohem Spaßanteil

Der Doberaner Fußballclub lädt wieder Mannschaften aus ganz Deutschland zum Sommerfest ein. An zwei Wochenenden kommen dabei wieder bis zu 1000 junge Fußballer in der Münsterstadt zusammen.

Voriger Artikel
Spannender Titelkampf in Hohen Luckow
Nächster Artikel
Männerfreie Zone für Muskel-Frauen

Als es beim vergangenen Sommerfest zu heiß auf dem Platz wurde, lieferte die Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan die Erfrischung.

Quelle: Rolf Barkhorn

Bad Doberan. Der Doberaner Fußballclub lädt wieder Mannschaften aus ganz Deutschland zum Sommerfest ein. An zwei Wochenenden kommen dabei wieder bis zu 1000 junge Fußballer in der Münsterstadt zusammen.

Den Anfang machen an diesem Wochenende die jüngsten Kicker der G- und F-Junioren. Insgesamt werden sich morgen und am Sonntag 27 Mannschaften noch auf dem alten Kunstrasen am Busbahnhof tummeln.

Hinzu kommen noch Eltern, Trainer und Betreuer, sodass knapp 500 Menschen gleichzeitig auf dem Platz anzutreffen sind. Gespielt wird dabei auf vier kleinen Feldern, bei der F-Jugend in zwei Gruppen zu sechs Teams und bei der G-Jugend im Ligamodus starten elf Mannschaften- Auch neben dem Turnier wird vieles geboten. Denn der Spaß soll für die Kinder im Vordergrund stehen. Hüpfburg, Soccer-Anlage und vieles mehr stehen bereit. Sobald jemand hungrig wird, kann er sich im Catering-Zelt umsehen. Wurst und Fleisch vom Grill, aber auch Nudeln mit Tomatensauce stehen auf der Turnierspeisekarte.

Bereits heute reisen die ersten Gatsmannschaften an und werden mit Essen und kühlen Getränken empfangen. Zusätzlich werden am Wochenende die Achtelfinals der Europameisterschaft auf der Leinwand im Festzelt übertragen. Der Eintritt ist dazu frei.

Bei den G-Junioren gehören Vereine wie Union Sanitz, FC Anker Wismar, SG Neubukow/Mulsow/Reri, MTV Isenbüttel u.a. zu den Gästen des Doberaner FC.

Bei den F-Junioren reisen Gastteams aus Teltow, aus Falkensee, aus Eisenach, aus Berlin und aus Neubrandenburg an. Aber auch Teams aus der Region sind mit vertreten. So kicken in der Gruppe B auch die F-Junioren des FC Hansa Rostock und das erfolgreiche Nachwuchsteam der SG Neubukow/Mulsow/Rerik (aktueller Kreismeister der Sason 2015/2016) mit. Der gastgebende Doberaner FC startet mit seinen F-Junioren in der Vorrundengruppe A ins eigene Sommerturnier.

Eugen Schweiz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.