Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
DSV-Ladies feiern Auftakt nach Maß

DSV-Ladies feiern Auftakt nach Maß

Rostock/Schwerin. Die Doberaner Handball-Damen waren im ersten Spieltag der Verbandsliga auswärts erfolgreich.

Rostock/Schwerin. Die Doberaner Handball-Damen waren im ersten Spieltag der Verbandsliga auswärts erfolgreich.

Verbandsliga, Frauen: SV Eintracht Rostock – Bad Doberaner SV 23:33 (10:17). Gleich im ersten Saisonspiel hat sich gezeigt, dass der freiwillige Rückzug der Doberaner Handball-Damen in die tiefere Spielklasse richtig war. Der Spaß ist wieder zurück.

Die Doberanerinnen legten gleich zu Beginn eine 3:0-Führung vor und wurden eigentlich zu keinem Zeitpunkt vor echte Probleme gestellt. Grundlage war die gute Abwehrarbeit, wobei sich Keeperin Anne Stahnke mit vielen Paraden – unter anderem bei der Abwehr von fünf Strafwürfen der Gastgeberinnen – besonders auszeichnen konnte. „Anne hat wirklich ein gutes Spiel gemacht", freute sich Trainer Torsten Römer.

Ebenfalls überzeugen konnten die Neuzugänge im Doberaner Dress: Sowohl Lena Schmidt (36) und Franziska Berg (29): Sie erzielten bei ihrem Pflichtspieldebüt jeweils fünf Treffer. „Beide haben sich toll eingefügt. Sie tun uns richtig gut", war Römer zufrieden. Das galt allerdings trotz des Erfolgs nicht für den gesamten Auftritt in der haftmittelfreien Sporthalle in Rostock-Schmarl. Erst nach dem 25:19 (46.) setzten sich die Gäste in der Schlussphase deutlich ab.

DSV: Stahnke – Schmidt 5, Dobbert 1, Berg 5/2, Münickel 4/1, Wende 6/3, Kraeft 7, Couball 3, J. Krause, Busch 1, Meyer 1.

rf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.