Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
DSV-Reserve will nachlegen

DSV-Reserve will nachlegen

Bad Doberan Nach einem eher schleppenden Start finden sich die Männer des Bad Doberaner SV II immer besser in der Handball-Verbandsliga zurecht.

Voriger Artikel
Kühlungsborn bereitet die 12. Eiszeit vor
Nächster Artikel
Nachholspiele am Pokalwochenende

Uwe Meyer vom Verbandsligateam des Doberaner SV will heute im Heimspiel gegen Hagenow mit seinem Team gewinnen.

Quelle: Anja Ott

Bad Doberan Nach einem eher schleppenden Start finden sich die Männer des Bad Doberaner SV II immer besser in der Handball-Verbandsliga zurecht. Morgen (17 Uhr, Stadthalle) peilt das Team von Trainer Henning Krüger im Heimspiel gegen den Hagenower SV den dritten Sieg in Folge an. Ebenfalls in eigener Halle gefordert sind die Spielerinnen der weibliche B-Jugend, die bereits ab 15 Uhr auf den TSV Bützow treffen. In diesem Spiel wollen sie sich deutlich besser präsentieren als bei der zuletzt erlittenen 11:25-Pleite in Plau.

Weitere Ansetzungen: 2. Frauen: SV Warnemünde III - DSV II (So.); MJA: Plauer SV - DSV (So.); WJE: Rostocker HC - DSV (Sa.).

Simone Seidel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greisfwald
Graffitiworkshop im Jugendzentrum Klex: Künstler Steffen Wegner (l.) zeigt Eileen Petra, Aija, Sahra und Maja Sophie, wie man sprayt.

Landkreis fordert eine Fusion mit dem Kreisjugendring / Ab 2018 kein Geld mehr vom Kreis?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.