Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Doberaner Ladies feiern klaren Heimerfolg gegen Warnemünde

Doberaner Ladies feiern klaren Heimerfolg gegen Warnemünde

Bad Doberan Die Handballerinnen des Doberaner SV haben am Sonnabend in der Verbandsliga vor eigenem Publikum einen weiteren klaren Erfolg gelandet und behaupten damit weiter den Spitzenplatz.

Bad Doberan Die Handballerinnen des Doberaner SV haben am Sonnabend in der Verbandsliga vor eigenem Publikum einen weiteren klaren Erfolg gelandet und behaupten damit weiter den Spitzenplatz.

Handball-Verbandsliga, Damen: Bad Doberaner SV – SV Warnemünde II 30:20 (12:9). Die Gastgeberinnen kamen zunächst sehr gut aus den Startlöchern und setzten sich bis auf 8:1 ab. Danach allerdings zeigten die DSV-Damen ein anderes Gesicht, vor allem im Torabschluss wurde ein ums andere Mal gesündigt. „Die ersten 15 Minuten waren gut, danach gab es viel Leerlauf“, fasste Trainer Torsten Römer zusammen. Diese Phase hielt bis zum 18:15 aus DSV-Sicht an, ehe die Partie dank einer Leistungssteigerung der Doberanerinnen doch noch einen klaren Ausgang nahm.

„Wir haben zum Ende hin wieder etwas besser getroffen. Insgesamt hatten wir das Spiel aber jederzeit im Griff“, so Römer.

Der Doberaner Übungsleiter musste sich im Vorfeld der Partie übrigens nicht nur um die Einstellung seiner Spielerinnen kümmern. Auch die Suche nach Refereés für die Heimpartie nahm der Coach kurzerhand selbst in die Hand. Denn aufgrund des erneuten Mangels an Unparteiischen auf Landesebene drohte in diesem Fall die Spielabsage.

Natalie Jakobs und Hilmar Klünder (beide SV Eintracht Rostock), die sonst nur in der Bezirksliga zum Einsatz kommen, kamen so etwas unverhofft zu ihrem Verbandsliga-Debüt und machten ihre Sache nach Angaben beider Trainer gut.

Gut sieht es nach drei Spielen für die ungeschlagenen DSV-Ladies (6:0 Punkte) in der Tabelle aus. Mit dem VfL Neukloster und dem Rostocker HC II sind neben Doberan jedoch noch zwei weitere Teams in der Staffel ohne Verlustpunkt. Ihr nächstes Spiel bestreitet die Römer-Sieben am kommenden Sonnabend auswärts beim Ribnitzer HV.

DSV: Schreiner - Schmidt 2, Meyer 8, Kraeft 5, Couball 1. Menzel 3, Zädow 4, Wende 2, Münickel, Dobbert 4.

Simone Seidel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Leipzig

Al Bano & Romina Power sind nach 17 Jahren Pause wieder auf Tour – Konzerte in Leipzig, Hannover, Hamburg

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Telefon: 0 38 203 / 55 300
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
E-Mail: lokalredaktion.bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.