Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Emilie trifft nach Belieben

Emilie trifft nach Belieben

Bad Doberan Während die Handballjungen der C-Jugend im Auswärtsspiel beim SV Motor Barth mit 13:23 das Nachsehen hatten und vorerst auf dem vorletzten Tabellenplatz ...

Bad Doberan Während die Handballjungen der C-Jugend im Auswärtsspiel beim SV Motor Barth mit 13:23 das Nachsehen hatten und vorerst auf dem vorletzten Tabellenplatz verbleiben, mischen die beiden Mannschaften der D-Jugend in der Bezirksliga weiter vorne mit.

Bezirksliga Nord, Weibliche D-Jugend: SV Eintracht Rostock - Bad Doberaner SV 8:22 (5:11). Im direkten Duell der beiden Verfolger des Spitzenreiters Rostocker HC gelang den Doberaner Mädchen ein klarer Sieg. Dreh- und Angelpunkt im Spiel des DSV war einmal mehr Emilie Lührmann. Die 11-Jährige erzielte 16 (!) Tore und setzte ihre Nebenleute gekonnt in Szene.

„Wir haben auch in der Abwehr gut gearbeitet“, erklärte Co-Trainer Udo Wosar und bescheinigte zudem Keeperin Luisa Schulz eine starke Leistung. Neben dem klaren Erfolg sorgte auch der erste Punktspieltreffer von Anna-Elina Steddin für großen Jubel im Doberaner Lager.

DSV: Schulz - Lipka, Exner 4, Hupfer, Lührmann 16/1, Wilke, Steddin 1/1, Specht 1, Prehn.

Bezirksliga Nord, Männliche D-Jugend: Bad Doberaner SV - Schwaaner SV II 30:5 (15:4) . Die Doberaner Youngster (2. Platz/10:0 Punkte/+104 Tore) haben sich mit einem Kantersieg für das bevorstehende Spitzentreffen gegen die erste Vertretung des Schwaaner SV (1./10:0/+105) warm geschossen. Die beiden dominierenden Teams dieser Altersklasse im Bezirk Nord werden in der Tabelle nur durch das Torverhältnis getrennt.

Für die privat verhinderte Trainerin Elisabeth Scheben übernahm aushilfsweise Alexander Blank das Kommando auf der Bank und attestierte dem Team eine „überragende Leistung.“ Die Gäste warfen zwar das erste Tor, doch in der Folge nahmen die Doberaner das Heft des Handelns in die Hand und hatten sich bis zum nächsten Torerfolg der SSV-Reserve schon auf 11:1 abgesetzt. In zweiten Abschnitt verlief das Spiel weiterhin sehr einseitig.

Doch der Fokus war vielleicht schon zu diesem Zeitpunkt auf das Nachholspiel in Schwaan am Sonnabend (Anwurf 9.15 Uhr, Bekehalle) gerichtet. Eine entsprechende Unterstützung im Top-Spiel wäre ein toller Lohn für die bislang beeindruckende Saison der Doberaner D-Junioren.Simone Seidel

DSV: Schwabe 2 - Scheben 8, Krüger 2, Luckow 3, Geigle 7, Herbst 1, Tatewosjan, Ebert 5, Kujas 2, Brandes, Siegl, Roß.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Vorpommersche Wirtschaftsgeschichte in zweiter Generation: Tochter Bianca Y. Juha (l.), Sohn Sebastian Braun (2.v.l.) sowie die Eltern Norbert und Dagmar. FOTO: BRAUN-GRUPPE

Mit Medizin, Mode und Wurst macht die Greifswalder Braun-Gruppe Hunderte Millionen Euro Umsatz

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Telefon: 0 38 203 / 55 300
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
E-Mail: lokalredaktion.bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.