Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
FSV-Reserve feiert fünften Erfolg in Serie

Bad Doberan. Fußball-Kreisoberliga Warnow. SSV Satow - FSV Kühlungsborn II 1:2 ( FSV-Reserve feiert fünften Erfolg in Serie

Kreisoberliga: Ostseekicker gewinnen Derby in Satow nach 0:1-Rückstand

Bad Doberan. Fußball-Kreisoberliga Warnow. SSV Satow - FSV Kühlungsborn II 1:2 (. Während die Kühlungsborner mit dem neunten Spiel ohne Niederlage in Folge den dritten Tabellenplatz festigen konnten, verharren die im Derby unterlegenen Satower weiter kurz vor der Abstiegszone. Satows Trainer Thorsten Altmann meinte nach der Partie: „Ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Die Jungs haben bis zum Umfallen gekämpft. Leider fehlte uns aktuell das Quäntchen Glück". In der 35. Minute sah es noch gut aus für die Gastgeber, die durch Martin Haack mit 1:0 in Führung gingen.

„Satow hat nach der Führung alles reingehauen. Aber wir haben den Kampf angenommen", berichtete Gästetrainer Stefan Schielke. Für die Gäste entschied Routinier René Schultz mit seinem Doppelpack in der zweiten Halbzeit (72., 83.) die Partie.

„Er hat diese Abgeklärtheit vor dem Tor, die uns fehlt", kam auch Altmann nicht umhin, Matchwinner Schultz zu loben.

FC Rostock United – TSG Neubukow 1:2 (0:2). Mit dem zweiten Sieg in Serie haben sich die Neubukower etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Durch den 2:1-Sieg bauten die Gäste den Abstand auf den ersten Abstiegsplatz, auf den sie zuvor noch überwintern mussten, auf nunmehr fünf Punkte aus.

Robert Steinke (7., 21.) brachte die TSG-Elf im ersten Durchgang mit 2:0 in Front. Kurz vor der Halbzeitpause wäre dem Torjäger sogar beinahe ein Hattrick gelungen, doch der Ball wurde noch auf der Linie geklärt. Nach dem Anschlusstreffer (50.) vergab Timo Bölt (70.) noch einen Foulelfmeter. „Der Sieg ist verdient. Mit unseren vielen Kontern müssen wir aber das dritte Tor machen", meinte Neubukows Trainer Jan Alexander Wendt.

Jürgenshagen – SV Parkentin 0:4. Spitzenreiter SV Parkentin gewann auswärts problemlos in Jürgenshagen mit 4:0. Die Tore erzielten Eric Bausen (14., 58.), Sascha Matz (72.) und Kapitän André Buchholz (85.).

Jan Gehrmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan/Kühlungsborn/Kirch Mulsow

Landesligisten wollen in Heimspielen dreifach punkten / Auch Mulsow spielt auf eigenem Platz

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.