Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Fußballteams nehmen Abschied von Spielbetrieb und Spielern

Fußballteams nehmen Abschied von Spielbetrieb und Spielern

Bad Doberan Ein letztes Mal in dieser Saison treten die Fußballer von der Kreisklasse bis zur Landesliga nochmal gegen den Ball, ehe sie sich in die Sommerpause verabschieden.

Bad Doberan Ein letztes Mal in dieser Saison treten die Fußballer von der Kreisklasse bis zur Landesliga nochmal gegen den Ball, ehe sie sich in die Sommerpause verabschieden. Für die hiesigen Teams geht es dabei nur noch um die Verteidigung ihrer Plätze. Mit noch offenen Auf- und Abstiegsfragen haben sie nur noch indirekt zu tun.

 

OZ-Bild

Rico Keil, viele Jahre Toptorjäger im Trikot des FSV Kühlungsborn , läuft Sonntag zum letzten Mal für seinen Heimatverein auf.

Quelle: RoBa

Alles über den

Amateur-Fußball:

rostock.sportbuzzer.de

Zum Saisonende werden in fast allen Mannschaften auch wieder Spieler verabschiedet, von denen einige viele Jahre ihrem Verein angehörten. Prominentestes Beispiel ist Rico Keil aus Kühlungsborn. Der Torjäger des Landesligisten spielte schon als F-Junior beim FSV Kühlungsborn und gehörte stets zu den besten Torschützen. In der aktuellen Saison steht er trotz längerer Verletzung mit 19 Treffern an zweiter Stelle der Torjägerliste hinter dem Bützower Engert (23).

In der neuen Saison aber wird Rico Keil keine Tore mehr für Kühlungsborn schießen. Der 27-Jährige wechselt zum Verbandsligisten Güstrower SC. Aber auch andere „Urgesteine“ verlassen ihre Vereine, darunter auch der langjährige Kröpeliner Spieler Tom Blödorn.

Ansetzungen am Wochenende:

Landesliga Nord: Sonntag 14 Uhr: SV Rot Weiß Trinwillershagen (11.) – Doberaner FC (5.); FSV Kühlungsborn (2.) – TSV Bützow (1.).

Landesklasse IV: Sa 15 Uhr: Kröpeliner SV (14.) – LSG Elmenhorst (12.).

Kreisoberliga Warnow Staffel I:

Sa 15 Uhr: SSV Satow (7.) – Klein Belitz (9.); SV Reinshagen (14.) – Schwaaner Eintracht (5.); Kühlungsborn II (8.) – Fiko Rostock (6.); Sievershäger SV (3.) – Mulsower SV (1.); TSG Neubukow (2.) – Jürgenshagen (11.).

Kreisliga Warnow Staffel I:

Sa. 14.30 Uhr: SV Wittenbeck (13.) – SV Pepelow (8.); Steilküste Rerik (4.) – Victoria Rostock (14.); SV Parkentin (1.) – Motor Rostock II (9.); SV Rethwisch (10.) – Doberaner FC II (3.) 1. Kreisklasse Warnow Staffel I:

Sa 10 Uhr: SV Parkentin II (11.) – SKV Steinhagen (3.); Sa 14.00 Uhr Hohen Luckower VfB (10.) – Kröpeliner SV II (7.); So 13 Uhr: Motor Rostock III (4.) – Bargeshagen (2.), 2.

Kreisklasse Warnow: So 11 Uhr SV Rethwisch II (8.) – PSV Rostock V (1.).

David Pusch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Garz
Tommy Wanke (links) im Zweikampf mit Florian Gold (mitte).

Punkteteilung zwischen dem FSV Garz und dem SV Blau-Weiß 50 Baabe / In der Landesklasse muss Garz weiter um den Klassenerhalt bangen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.