Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Griffins laden zum letzten Heimspiel nach Rostock ein

Rostock Griffins laden zum letzten Heimspiel nach Rostock ein

Bevor es am Samstagabend auf Einladung der Geschäftsführung zur offiziellen Griffins-Meisterfeier ins Hotel „Max am Meer“ nach Kühlungsborn geht, präsentiert sich ...

Rostock. Bevor es am Samstagabend auf Einladung der Geschäftsführung zur offiziellen Griffins-Meisterfeier ins Hotel „Max am Meer“ nach Kühlungsborn geht, präsentiert sich der alte und neue Regionalligameister nochmals seinem Publikum.

Um 15 Uhr erfolgt im Leichtathletikstadion der Kick-Off zur letzten Regionalligapartie. Gegner wird der Tabellendritte aus Leipzig sein, eine Mannschaft die definitiv zu stark ist, als dass man ein bloßes Schaulaufen der Greifen erwarten könnte. Diese haben sich auch fest vorgenommen, die Saison wie im Vorjahr mit einer sogenannten „Perfect Season“, also ohne Niederlage abzuschließen.

Saisonübergreifend würde dies sogar den 26. Sieg in Folge in der Regionalliga Ost bedeuten, eine sicher noch nicht dagewesene Serie.

Für die Trainer der Griffins ist die Herangehensweise nicht so einfach, erfährt man doch erst am Sonntagabend, ob es gleich in der nächsten Woche zu einem Aufstiegsplayoff in die 2. Bundesliga (GFL 2) kommt oder ob man direkt aufgestiegen ist. Dies ist abhängig vom sportlichen Ausgang der Sonntagspartien in den Regionalligen West und Nord.

Head-Coach Kuhfeldt fasst die Strategie so zusammen: „Wir wollen definitiv auch dieses letzte Saisonspiel gewinnen, um einfach im Siegesrhythmus zu bleiben. Wir werden also definitiv mit unseren besten Spielern beginnen und im Hinblick auf die möglichen Playoffs weiter an der Feinabstimmung arbeiten. Wenn es uns gelingen sollte, das Spiel frühzeitig zu entscheiden, geht der Fokus natürlich schon auf die kommende Woche."

Team Manager Putzier verspricht in jedem Fall einen tollen Gameday: „Wir haben einen spektakulären Saphenion-Gameday für unsere Fans vorbereitet. Neben einer tollen Liveband gibt es in Bezug auf die Einschulung am Wochenende noch ein großartiges Kinderprogramm.“

Komplettiert wird der Spieltag von den Cheerdance Crew Griffiness und dem Rostocker Pils Halbzeitkick. Deshalb geht der Spieltag auch nicht wie gewohnt, sondern bereits um 14:30 Uhr los. Spielort ist das Leichtathletikstadion im Rostocker Sportforum.

pm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Der Deutschlandtourismus läuft, aber nicht in allen Ecken der Republik. Touristiker sagen, manche Regionen müssten sich besser vermarkten - und weg vom „Kirchturmdenken“.

mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.