Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Juniorteam ist heiß auf Bundesliga

Rostock Juniorteam ist heiß auf Bundesliga

Der Rostocker HC richtet am Wochenende eines von mehreren Qualifikations-Turnieren zur Jugendbundesliga 2016/17 aus.

Rostock. Der Rostocker HC richtet am Wochenende eines von mehreren Qualifikations-Turnieren zur Jugendbundesliga 2016/17 aus. Sechs Vereine, darunter namhafte Vertreter wie die Füchse Berlin oder der Frankfurter HC, kämpfen morgen und am Sonntag in der Fiete-Reder-Halle um die Teilnahme an der höchsten deutschen Spielklasse im Nachwuchsbereich. Nur eine Mannschaft qualifiziert sich direkt, drei weitere Teams erreichen die deutschlandweite zweite Qualifikationsrunde. „Wir wollen einen der ersten vier Plätze belegen. Aber das wird ganz schwer, haben es doch alle Gegner in sich“, sagt RHC-Trainerin Ute Lemmel.

Gespielt wird am Sonnabend ab 12.00 Uhr in zwei Vorrundengruppen jeder gegen jeden über zweimal 20 Minuten. Gruppe A bilden der Frankfurter HC, Grün-Weiß Schwerin und TuS Esingen, Gruppe B der Rostocker HC, die Füchse Berlin sowie die HSG Owschlag/Kropp/Tetenhusen.

Die beiden Gruppenersten spielen am Sonntag im Finale den direkten Qualifikationsplatz aus. Der Verlierer nimmt an der zweiten Qualifikation teil. Die vier anderen Teams spielen die verbleibenden zwei Plätze für die zweite Runde aus.

• Vollständiger Spielplan unter www.rostockerhc.de.

pm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Gut 35 Millionen Google-Treffer finden sich zu Bob Dylan. Rund 100 Millionen Tonträger soll der legendäre Musiker verkauft haben - und damit weniger als Taylor Swift oder Justin Bieber. Doch mit schnöden Zahlen lässt sich das Kulturphänomen Dylan ohnehin nicht erfassen.

mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.