Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Kreiskicker sind fit für die Rückrunde

Bad Doberan Kreiskicker sind fit für die Rückrunde

Mannschaften liefern sich torreiche Testspiele

Bad Doberan. Zum letzten Mal vor dem Rückrundenstart traten die Fußballer von der Kreisklasse bis zur Kreisoberliga zu Testspielen an. Am kommenden Wochenende wird es ernst. Dann geht es für alle wieder um Punkte.

Alles über den

Amateur-Fußball:

rostock.sportbuzzer.de

Im Duell der Tabellenführer aus Kreisoberliga und Kreisliga, TSG Neubukow gegen TSV Bützow II kam es zu einem nicht unerwartet knappen Ergebnis. Mit 1:0 wurde die TSG ihrer Favoritenrolle am Ende jedoch noch gerecht. Ähnlich knapp wurde es auch für den Verfolger aus Mulsow. Der MSV hatte beim SV Warnemünde II allerdings das Nachsehen mit 2:3.

Auch die zweite Mannschaft der Kühlungsborner konnte in ihrem letzten Testspiel einen Sieg erringen. Mit 4:1 schlug die FSV-Reserve den SV Pepelow. Eine Lehrstunde erhielt der SSV Satow. Mit 1:8 unterlagen die Satower beim Landeklassenteam LSG Elmenhorst. Das geplante Spiel des SV Reinshagen wurde wegen Personalmangels abgesagt.

Auch der Kreisligist SV Rethwisch testete gegen die Nachbarn aus Elmenhorst und kassierte beim 1:11 sogar noch mehr Treffer. Kreisliga gegen Landesklasse hieß es auch im Duell Rerik gegen Kröpelin.

Mit 2:4 musste sich Rerik trotz guter Leistung am Ende geschlagen geben. Anders verlief es in der Begegnung zwischen dem SKV Steinhagen (1. KK) und dem SV Wittenbeck. Zum Ende der 90 Minuten musste sich der SVW vor allem bei seinem Torwart für 5:2-Sieg bedanken.

Überraschend knapp wurde es zwischen dem Doberaner FC II, welcher eine gute Kreisliga Saison spielt, und dem SV Parkentin II, dem Schlusslicht der 1. Kreisklasse. Mit 2:1 siegten die Münsterstädter.

Die erste Mannschaft der Parkentiner testete gleich zwei Mal. Beim Kreisoberligisten Rostock United unterlagen die SVP-Kicker erst 0:3 und beim Abstiegskandidaten Güstrrower SC III unterlag der Aufstiegsfavorit aus der Kreisliga mit 3:4. Am Donnerstag wird der SVP in Sievershagen noch ein letztes Mal testen.

Ebenfalls gegen Rostock United sollte auch der 1. FC Obotrit Bargeshagen spielen. Die Partie wurde allerdings kurzfristig abgesagt.

Ausgetragen wurde hingegen die Testpartie SV Rethwisch II gegen den Kröpeliner SV II. Mit 1:5 blieb es dort deutlich. Zwischen Neubukow II und dem Kreisligisten FSV Rühn war es wesentlicher ausgeglichener. 2:2 stand es zum Abpiff.

 



David Pusch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.