Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Kröpelin feiert ersten Sieg nach über einem Jahr

Kröpelin feiert ersten Sieg nach über einem Jahr

Bad Doberan. In der 1. Kreisklasse feierte der Kröpeliner SV seinen ersten Sieg nach langer Zeit.

Bad Doberan. In der 1. Kreisklasse feierte der Kröpeliner SV seinen ersten Sieg nach langer Zeit.

SV Parkentin II – Kröpeliner SV 0:1 (0:0). Im Auswärtsspiel beim SV Parkentin II gelang dem Kröpeliner SV der erste Sieg nach über einem Jahr Abstinenz. „Der Sieg war auf jeden Fall verdient. Parkentin hatte kaum Chancen. Alles in allem war es ein Spiel, dass hauotsächlcih zwischen den Strafräumen stattfand“, berichtet KSV-Spielertrainer Christopher Schäfer. Das Siegtor schoss Kapitän Hannes Frehse.

TSG Neubukow II – FC Rostock Rangers 1:0 (1:0). Auch die dritte Partie gewann die TSG-Reserve von Trainer Dirk Matthews, die nun mit neun Punkten die Tabelle anführt. Den „goldenen Treffer“ erzielte Stefan Burmeister in der 6. Minute per Elfmeter. Nach dem Erfolgsrezept gefragt, schwärmt Trainer Matthews von „einer echten Mannschaft" die sich in den letzten Wochen entwickelt habe. Gegen die Rangers verfehlte die TSG-Reserve durch schlechte Chancenverwertung noch ein besseres Ergebnis. Unter anderem vergab Burmeister kurz vor Schluss einen weiteren Elfmeter. Nach dem freien Pokalwochenende wollen die Neubukower an ihre Erfolgsserie anknüpfen. „Wir versuchen es solange mitzunehmen, wie es geht" sagt Matthews.

rb/jge

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.