Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Kröpeliner Oldies wollen Cup verteidigen

Kröpelin Kröpeliner Oldies wollen Cup verteidigen

Mühlenkicker treffen bei Turnier in Berkentin auf den VfB Lübeck

Kröpelin. Die Oldiefußballer vom Kröpeliner SV haben Großes vor. Sie wollen heute und morgen in Berkentin bei Ratzeburg ihren Vorjahrestitel, den Altherren-Supercup der Ü32, erfolgreich verteidigen. Dabei stoßen sie gleich im ersten Gruppenspiel auf die Oldies eines bekannten Vereins. VfB Lübeck heißt ihr erster Gegner im ersten Spiel der Gruppe G.

Danach messen sich die Schusterstädter noch mit Mannschaften der Vereine Guxhagen-Ellenberg, Fischeln und Lohbrügge.

Weiter kommen die zwei besten Teams jeder Gruppe. Für die Plätze darunter gibt es aber noch eine Trostrunde.

Das Turnier wird offiziell als Supercup bezeichnet, weil es in dieser Altersklasse keine Deutsche Meisterschaft gibt. Das aber fordern die Teilnehmer des Turniers und zahlreiche Unterstützer in einer Petition, die sie an DFB-Präsident Reinhard Grindel gesandt haben. Darin heißt es u.a.: „Über 1200 Teilnehmer und Fans aus ganz Deutschland bitten darum, dass die DFB-Regional- und Landesverbände und der DFB beim 42. DFB-Bundestag in Erfurt der Entwicklung im Deutschen Ü32-Fußball endlich Rechnung tragen und vereinbaren, dass es ab 2018 eine offizielle Deutsche Ü32-Meisterschaft geben wird!“

Die Kröpeliner, die in der Kreisoberliga Warnow ohne Punktverlust die Staffel III anführen, sind hoch motiviert. „Wir werden jede Sekunde dieses Turniers genießen“, meint Mathias Hausburg, Spielmacher im KSV-Team.

rb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.