Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Kühlungsborns Oldies siegen im Ostsee-Derby

Kühlungsborns Oldies siegen im Ostsee-Derby

Kühlungsborn Mit einem 3:0-Sieg im Nachholspiel gegen den SV Steilküste Rerik kehrten die Ü-35-Kicker vom FSV Kühlungsborn am Freitagabend auf den dritten ...

Kühlungsborn Mit einem 3:0-Sieg im Nachholspiel gegen den SV Steilküste Rerik kehrten die Ü-35-Kicker vom FSV Kühlungsborn am Freitagabend auf den dritten Platz der dritten Staffel in der Kreisoberliga Warnow zurück. „Es war eine klare Angelegenheit. Den Sieg verdanken wir einer geschlossenen Mannschaftsleistung“, freute sich FSV-Trainer Axel Braun.

Bereits in der 11. Spielminute hatte Dan Neuschl den gastgebenden FSV in Führung geschossen. Durch einen Foulelfmeter erhöhte Sven Schriewer in der 52. Minute auf 2:0. René Schultz machte den 3:0-Sieg drei Minuten vor dem Abpfif perfekt.Während die Gastgeber íhren Derbysieg bejubelten, haderten die Gäste mit Entscheidungen des Schiedsrichters. „Der Elfer war berechtigt, bei unserem dritten Treffer war es vielleicht eine sehr knappe Entscheidung. Über ein Abseitsurteil hätten wir uns nicht beschwert“, räumt Axel Braun ein. Für sein Team sei der Sieg auch deshalb hoch zu bewerten, weil viele Spieler verletzungsbedingt gar nicht zur Verfügung standen. Auch ein etatmäßiger Torwart war nicht im Kühlungsborner Kader. Umso mehr freute sich Axel Braun, dass die Mannschaft die Ausfälle mit Einsatz und Teamgeist zu kompensieren verstand.

FSV Kühlungsborn – SV Steilküste Rerik 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Neuschl (11.), 2:0 Schriewer (FE., 52.), 3:0 Schultz (67.).

FSV: Radtke, Tiede, Heldt, Fink, Schultz, Schriewer, Trapp (60. Prietsch), Balbach, Neuschl, Harms, Irmisch.

Rerik: Bannow, Gatzke, Rupp, Doss, Smentek (62. Rüberg), Klinger, Schüning, Westendorf, Voigt, Wieck, Hartmann.

RoBa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Im Podium nahmen am Dienstagabend folgende Kandidaten für die kommende Landtagswahl MV Platz (v.l.): Nikolaus Kramer (AfD), Egbert Liskow (CDU), Christian Pegel (SPD), Mignon Schwenke (Die Linke), Ulrike Berger (Grüne) und David Wulff (FDP). Ins Rathaus hatte der Greifswalder Frauenbeirat eingeladen.

Greifswalder Frauenbeirat veranstaltet Podiumsdiskussion mit Landtagskandidaten / 40 Interessenten kamen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.