Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Landesligisten setzen Testserie fort

Kühlungsborn Landesligisten setzen Testserie fort

Kühlungsborn empfängt heute Cambs/Leezen

Voriger Artikel
15. Warnowschwimmen: Ein Wettkampf für alle Menschen
Nächster Artikel
Seawolves gehen auf Tour: Erstes Testspiel steigt in Schwerin

Szene aus dem Testspiel der Kühlungsborner gegen den FC Anker Wismar: Abwehrspieler Karsten Jurk (l.) in Aktion.

Quelle: Rolf Barkhorn

Kühlungsborn. Heute Abend um 20 Uhr wird wieder auf dem Sportplatz Ost ein Testspiel angepfiffen, das dann zumindest in der zweiten Hälfte nicht ohne Flutlicht auskommen dürfte. Der Landesligist FSV Kühlungsborn empfängt die Spielvereinigung Cambs Leezen. Die Randschweriner wurden in der vorhergehenden Spielzeit Staffelsieger der Landesliga West, sie haben den Aufstieg in die Verbandsliga aber nicht wahrgenommen.

Alles über den

Amateur-Fußball:

rostock.sportbuzzer.de

Die Kühlungsborner haben bereits vor einem halben Jahr, im Rahmen der Vorbereitung auf die Rückrunde, éin Testspiel gegen die Spielvereinigung absolviert. Die Partie am 31. Januar auf dem Kunstrasenplatz in West endete mit 1:0 für Kühlungsborn. Den Siegtreffer erzielte Rico Keil.

Das nächste Testspiel bestreiten die Kühlungsborner wie im Rhythmus der „englischen Woche“ schon am kommenden Dienstagabend. Ebenfalls um 20 Uhr empfängt der FSV dann den Verbandsligisten Güstrower SC auf dem Sportplatz Ost. Im Kader der Güstrower stehen mit Rico Keil und Hannes Zirnsack auch zwei Spieler, die bis vor kurzem ihre Töppen für den FSV Kühlungsborn schnürten.

Auch der Doberaner FC testet an diesem Wochenende. Die Elf von Trainer Ronny Susa trifft morgen Nachmittag in ihrem polnischen Trainingscamp auf die Elf von Pomorzan Nowogard.

RoBa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.