Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Mulsow übernimmt Tabellenführung

Kirch Mulsow Mulsow übernimmt Tabellenführung

4:0 gegen Poel: Dritter Sieg im dritten Spiel

Kirch Mulsow. Mit dem 4:0-Heimsieg über den Poeler SV übernimmt der Aufsteiger Mulsower SV die alleinige Tabellenführung der Fußball-Landesklasse VI.

Dabei täuscht das Resultat über den Spielverlauf etwas hinweg. Denn solch eine glanzvolle Vorstellung boten die Mulsower gar nicht. „Der Motor läuft noch nicht rund“, versucht MSV-Trainer Jens Neumann einen passenden Vergleich zum Spiel seiner Mannschaft zu liefern.

Wenigstens mit der Chancenverwertung im ersten Durchgang konnte der Trainer mehr als zufrieden sein. Aus fünf klaren Torchancen resultierten vier Treffer.

Bereits in der 2. Spielminute setzte sich Florian Kandler gekonnt gegen die Gästeabwehr durch und erzielte das 1:0. Doch danach gewann der Poeler SV zunehmend die Oberhand, dominierte vor allem das Mittelfeld und kam auch zu einigen Torchancen. Allerdings fehlte den Gästen das Glück und auch die Cleverness, diese Chancen in Zählbares umzumünzen. „Wenn Poel getroffen hätte, dann hätten wir noch arge Probleme bekommen“, vermutet Neumann.

Die Druckphase der Gäste fand ihr jähes Ende in der 29. Minute, nachdem Thomas Brüsehaver auf 2:0 erhöhte. Die Leichtigkeit, mit der dem MSV durch Lars Neumann und Eric Zöller zwei weitere Treffer gelangen, offenbarte die Abwehrschwäche der Gäste.

Im zweiten Durchgang hatte die Partie den Charme eines Testspiels. Die Mulsower vergaben noch ein paar Hochkaräter und der Poeler SV blieb erfolglos.

RoBa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.