Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mulsower SV erobert die Tabellenführung

Mulsower SV erobert die Tabellenführung

Bad Doberan Die Fußballer vom Mulsower SV gewannen mit 4:0 in Satow und lösten den bisherigen Spitzenreiter der Kreisoberligastaffel I, die TSG Neubukow ab, ...

Bad Doberan Die Fußballer vom Mulsower SV gewannen mit 4:0 in Satow und lösten den bisherigen Spitzenreiter der Kreisoberligastaffel I, die TSG Neubukow ab, die in Sievershagen 2:2 remis spielte.

SSV Satow — Mulsower SV 0:4 (0:3). „Viel zu meckern gibt es aus meiner Sicht nicht. Wir haben viel von dem umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten“, freute sich MSV-Trainer Jens Neumann über den guten Lauf seines Teams und den Wechsel an der Tabellenspitze. Auch Satows Trainer Thorsten Altmann konnte seinem Gegenüber nur beipflichten. „Sie haben das gut gemacht und ihr Konzept eiskalt runtergespielt".

Schon früh machten die Gäste alles klar. Martin Voss (11./27.) und Eddy Bormann (18.) trafen zur 3:0-Pausenführung. „Martin lief seiner Form lange hinterher. Daher freute es mich für ihn besonders"

so Neumann über seinen Doppeltorschützen.

Nachdem die Mulsower das Geschehen in der ersten Halbzeit klar bestimmten, verwalteten sie im zweiten Abschnitt erfolgreich die Führung. Eric Zöller (78.) baute den Vorsprung sogar noch auf 4:0 aus.

„Wir haben eine gute Truppe, keine Frage. Es waren aber nur zwei Spiele, von daher bleiben wir vorsichtig“, bremst Neumann sogleich die Euphorie.

Sievershäger SV — TSG Neubukow 2:2 (0:0). Nach dem Remis vor einer Woche gegen Kühlungsborn II mussten die Neubukower erneut die Punkte teilen. Große Enttäuschung wollte bei Trainer Jan-Alexander Wendt aber nicht aufkommen: „Punkteteilungen gegen den Dritten und Vierten der Tabelle sind sicherlich keine Schande".

In einer hochklassigen Partie brachte Florian Koziolek (48.) die Gäste in Führung, ehe der SSV mit zwei schnellen Toren (74./75.) zurückschlug. Kapitän Birger Never (81.) sicherte mit seinem Treffer immerhin noch den Punkt.

Von jge

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.