Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Nachwuchskicker gehen wieder auf Punktejagd

Bad Doberan Nachwuchskicker gehen wieder auf Punktejagd

Für die Nachwuchskicker der Region stehen am Wochenende wieder Punktspiele an. Dabei wollen die A-Junioren des FSV Kühlungsborn nach der herben Klatsche vom vergangenen ...

Bad Doberan. Für die Nachwuchskicker der Region stehen am Wochenende wieder Punktspiele an. Dabei wollen die A-Junioren des FSV Kühlungsborn nach der herben Klatsche vom vergangenen Wochenende (OZ berichtete) Wiedergutmachung leisten. Nach der 0:8-Niderlage gegen den Tabellenführer der Landesliga, die SG Neubukow/Mulsow/Rerik, wollen die FSV-Junioren morgen gegen den ESV Lok Rostock II wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Anstoß ist morgen um 10:30 Uhr auf dem Kunstrasen in Kühlungsborn.

Die gleichaltrigen Junioren vom Doberaner FC spielen parallel auf dem heimischen Platz gegen den Rostocker FC. Dabei wollen die Doberaner an ihren Erfolg aus der Vorwoche anknüpfen.

Der Tabellenführer, die SG Neubukow/Mulsow/Rerik spielt bereits um 10 bei der ersten mannschaft des ESV Lok Rostock. Gegen den Tabellensechsten will die Salzhaff-SG ihre Tabellenführung weiter behaupten und mit ein bisschen Glück sogar ausbauen.

Nachdem der SSV Satow in der Vorwoche auf Grund unzureichender Platzverhältnisse noch nicht spielen konnte, beginnt nun am Sonntag die Rückrunde für das Team um Torjäger Toni Altmann. Die Satower müssen zunächst auswärts bei der LSG Elmenhorst ran. Mit einem Sieg würde der SSV (11.) den Platz mit der LSG (10.) tauschen.

Von Eugen Schweiz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.