Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Neubukower gewinnen Teampokal

Berghause Neubukower gewinnen Teampokal

Kühlungsborner Schütze Torsten Petrikat erzielt bestes Einzelergebnis

Berghause. Beim 15. Vergleichsturnier der Sportschützen der drei Vereine Neubukower SV, Kühlungsborner Schützengesellschaft und Kröpeliner Schützenzunft sicherten sich in diesem Jahr die Gastgeber die Trophäe in der Mannschaftswertung. Die Sieger des Vorjahres von der Kröpeliner Schützenzunft mussten sich mit dem dritten Rang begnügen.

Auch beim Vergleich am vergagenen Sonnabend galt es für jeden Sportschützen mit der Kleinkaliber-Pistole je 20 Schuss auf eine 20 Meter entfernte Zielscheibe abzugeben. Erfasst wurden die Ringzahlen sowohl für die Einzel, als auch für die Mannschaftswertung. Für Letztere wurden die jeweils drei besten Einzelergebnisse eines Vereins addiert.

Von Beginn an entwickelte sich ein spannender und ausgeglichener Wettkampf. Als alle Schützen ihre Aufgaben hinter sich hatten, gab es folgende Platzierung: 1. Platz: Torsten Petrikat, Kühlungsborn, 168 Ringe;

2.: Olaf Brepohl, Kröpelin 151; 3.: Peter Peters, Neubukow, 150.

Eng ging es in der Mannschaftswertung zu. Hier holten Peter Peters, Udo Rönnfeldt und Frank Steußloff zusammen 413 Ringe für den gastgebenden Neubukower SV. Mit 411 Ringen kam die Kühlungsborner Schützengesellschaft auf Rang zwei. 318 Ringe brachten die Kröpeliner in die Mannschaftswertung ein.

Fred Egler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greisfwald
Graffitiworkshop im Jugendzentrum Klex: Künstler Steffen Wegner (l.) zeigt Eileen Petra, Aija, Sahra und Maja Sophie, wie man sprayt.

Landkreis fordert eine Fusion mit dem Kreisjugendring / Ab 2018 kein Geld mehr vom Kreis?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.