Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Parkentin-Reserve gewinnt auswärts

Parkentin-Reserve gewinnt auswärts

Kröpelins Zweite verpasst Punktgewinn

Bad Doberan. In der ersten Kreisklasse zeigten die Reserveteams aus Parkentin und Kröpelin jeweils eine Energieleistung. Doch nur für eine Mannschaft reichte es zum Punktgewinn.

FC Rostock Rangers — Kröpeliner SV II 2:0 (2:0). Lediglich zehn Akteure konnte Trainer Jürgen Schütze gegen den Tabellennachbarn aufbieten. Nach ausgeglichenem Beginn erspielten sich die Gastgeber leichte Vorteile. Diese setzten die Rangers in zwei Tore (16.,35.) um.

Die Rostocker bestimmten auch anch dem Seitenwechsel zunächst das Spiel. Doch im Verlauf der Partie übernahmen immer mehr die Gäste die Spielkontrolle. Mit Flanken näherten sie sich dem gegnerischen Tor. Nach einem Foul an Glen Werner versagte der Schiedsrichter mit dem fälligen Elfmeter die größte Chance auf den Anschluss. Für ihn war es eine „Schwalbe“ von Werner.

PSV Rostock III — SV Parkentin II 2:3 (1:0). In einer munteren Partie gelang der Kreisliga-Reserve ein nicht unverdienter Auswärtssieg. Grundlage für den Erfolg war ein starker Parkentiner-Auftritt nach der Pause. Martin Kuhardt (47.) und Danny Schulz (56.) drehten den Pausenrückstand in eine 2:1-Führung. Auch den Ausgleich in der 73. Minute zeigten sich die Gäste unbeeindruckt. Martin Gibcke traf neun Minuten später zum Sieg.

Von jge

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Claudius Dreilich, Toni Krahl und Dieter Hertrampf freuen sich bereits auf ihren Auftritt als Rocklegenden in Rostock — am 3. Juni.

Am 3. Juni treten die Puhdys, City und Karat als Rocklegenden in der Stadthalle auf

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.