Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Piranhas gehen erneut leer aus

Piranhas gehen erneut leer aus

Essen/Rostock.Die Rostock Piranhas haben gestern Abend die große Überraschung verpasst und eine weitere Niederlage in der Eishockey-Oberliga Nord kassiert.

Essen/Rostock .Die Rostock Piranhas haben gestern Abend die große Überraschung verpasst und eine weitere Niederlage in der Eishockey-Oberliga Nord kassiert. Sie unterlagen beim starken Tabellenzweiten ESC Moskitos Essen trotz zwischenzeitlicher Führung nach dem ersten Drittel 3:5 (1:0, 2:4, 0:1). Damit gingen die Ostseestädter bereits zum 14. Mal in dieser Saison als Verlierer vom Eis. Lediglich gegen Fass Berlin (4:3) und den Herner EV (n. P. 2:1) gab es zwei (sportliche) Siege. Zudem wurde die Partie gegen Duisburg (3:7) vom Sportgericht nachträglich für die Piranhas gewertet (die OZ berichtete). „Schade, heute war mehr drin“, posteten die Social-Media-Verantwortlichen des REC gestern kurz nach Spielschluss auf ihrer Facebook-Seite. Und weiter: „Kopf hoch, Jungs. Der Weg stimmt und irgendwann belohnt ihr euch auch mit Punkten.“Trainer Kenneth Latta und Mannschaftsleiter Dirk Weiemann, die das Team vor Ort betreuten, waren für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Weiter geht’s für die Piranhas Schlag auf Schlag: Bereits am Freitag reisen die Rostocker (15. Platz) zum ECC Preussen Berlin (12.), dem sie im Hinspiel 3:5 unterlagen. Diesmal wollen die Raubfische unbedingt gewinnen. Zwei Tage später gastiert Ostseerivale EHC Timmendorf (13.), gegen den der REC im ersten Spiel nach Penaltyschießen mit 3:4 verlor, in der Schillingallee.Tommy Bastian

Rostock Piranhas: Haloschan – Kohlstrunk, Kröber, Dörner, Franz, Michalek, Stratmann, Berezovskyy, Lemmer, Kurka, Bezouska, Striepeke, Sternkopf, Schug, Bauermeister, Koopmann.

Tore: 0:1 Lemmer (11., Überzahl-Tor), 1:1 Patocka (24., ÜZ-Tor), 2:1 Ziolkowski (25.), 3:1 Patocka (25.), 3:2 Schug (27.), 3:3 Michalek (32.), 4:3 Ziolkowski (39., ÜZ-Tor), 5:3 Pfänder (45.). Strafminuten: Essen 12, Piranhas 10.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hatte nach seinem ersten Halbmarathon in Köln im Oktober allen Grund zum Strahlen: Andreas von Thien, hier mit der deutschen Spitzenläuferin Sabrina Mockenhaupt, die den gebürtigen Wismarer gecoacht hatte. FOTO: PHIL COINS

Moderiert wird die 22. Gala am Sonnabend von Andreas von Thien, Sport- nachrichten-Chef bei RTL und n-tv.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.