Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Piranhas sind heiß auf die Play-offs

Rostock Piranhas sind heiß auf die Play-offs

Coach Latta: Weitere sechs Siege wären ein Traum

Rostock. Für die Rostock Piranhas geht’s langsam in die heiße Phase der Saison. Am Wochenende stehen erneut zwei richtungsweisende Partien in der Qualifikationsrunde der Eishockey-Oberliga Nord an. Heute (20 Uhr) sind die Ostseestädter zunächst bei den Harzer Falken in Braunlage (Niedersachsen) gefordert. Am Sonntag (19 Uhr, Schillingallee) gastiert dann der EHC Timmendorfer Strand in der Hansestadt.

Piranhas-Trainer Kenneth Latta (54) weiß um die große Bedeutung der Begegnungen. „Für uns fühlt sich jetzt schon jede Partie an wie ein Play-off- Spiel“, meint der gebürtige Kanadier. „Die Jungs sind richtig heiß und wollen unbedingt in die Play-offs. Das ist im Training und auch in den vergangenen Spielen zu spüren gewesen“, verdeutlicht der Piranhas- Coach und lobt damit die Einstellung seiner Spieler.

Nach dem Sechs-PunkteWochenende zuletzt, als sein Team zweimal gegen die favorisierten Hannover Indians (1. Platz) gewann, haben die Rostocker wieder gute Chancen. Sechs Spiele hat der Tabellendritte der QualifikationsRunde noch Zeit, um den Sprung auf Platz zwei zu schaffen und damit in die Pre-Play- offs zu rutschen. Nur drei Punkte beträgt der Rückstand auf den Tabellenzweiten Black Dragons Erfurt (56).

Dennoch warnt Latta vor zu hohen Erwartungen: „Wir hatten einen miserablen Saisonstart und sind froh, überhaupt noch eine Play-off-Chance zu haben.“ Erst nachdem der neue Coach Ende Oktober das Amt in Rostock übernommen hatte, fanden die Piranhas zurück in die Erfolgsspur. „Es wäre ein Traum, die sechs verbleibenden Spiele zu gewinnen. Aber wir müssen realistisch sein“, sagt Latta. Das Niveau in der „Quali“-Runde sei sehr ausgeglichen, deshalb erwarte er spannende Spiele – nicht nur gegen die Falken (6.) und die Strandjungen (5.), auch in den folgenden Partien. Oliver Behn

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Förderkader bekommt 500 Euro für die Mannschaftskasse

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.