Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Radler nehmen 20 Kilometer in Angriff

Bad Doberan Radler nehmen 20 Kilometer in Angriff

52 Freizeitsportler machten sich auf den Weg nach Parkentin und Sievershagen

Bad Doberan. 52 Frauen und Männer haben sich jetzt auf eine rund 20 Kilometer lange Radtour gemacht. Organisiert vom Kreissportbund und dem Bad Doberaner Sportverein, ging es für den Tross vom Drümpel-Parkplatz aus zunächst Richtung Parkentin, Allershagen und Lambrechtshagen. Einige Teilnehmer hatten sogar ihr Fahrrad einer kleinen Überholung und Wartung unterzogen Die Strecke war durch die scharfen Kurven und einigen Erhebungen besonders anspruchsvoll – der Konvoi zog sich etwa 150 Meter in die Länge, da nur einzeln hintereinander gefahren werden konnte. Über Sievershagen erreichten die Radler schließlich das Rastziel „Zur alten Molkerei“ in Bargeshagen.

Nach der Pause und einer Stärkung ging es nach Bad Doberan zurück. „Eine sehr interessante Strecke“, meinte Kerstin Zado, die auf Anraten ihrer Mutter das erste Mal mit dabei war. „Überhaupt hat mir die Fahrradtour prima gefallen – auch für meine zehnjährige Tochter Michelle war sie gut.“

Bei den „Fahrrad-Touren für jedermann“ steht die Bewegung auf dem Rad als eine wichtige Form der Gesunderhaltung im Vordergrund. Dazu kommt, dass viele Krankenkassen diese Aktivitäten mit Punkten im Bonusheft oder auch mit Bargeld honorieren. Neben der sportlichen Bewegung an der frischen Luft ist das Radfahren an sich gelenkschonend, da die Beine nicht das ganze Körpergewicht tragen müssen.

feg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.