Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Relegation ohne KVV-Herren

Kühlungsborn Relegation ohne KVV-Herren

Die Herrenmannschaft vom Kühlungsborner Volleyballverein nimmt doch nicht an der Relegationsrunde um Meisterschaftstitel und Aufstiegsplätze der Landesklassen teil.

Kühlungsborn. Die Herrenmannschaft vom Kühlungsborner Volleyballverein nimmt doch nicht an der Relegationsrunde um Meisterschaftstitel und Aufstiegsplätze der Landesklassen teil. Der Volleyball-Landesverband hat auf Antrag mehrerer Vereine die Ansetzungen für die ursprünglich an zwei Wochenenden geplante Endrunde geändert. Oliver Kruschat, Pressewart des KVV erklärt hierzu: „Die Relegation ist für uns überflüssig, da wir nicht aufsteigen wollen.“ Mit dem Verzicht auf die Teilnahme an der Endrunde sind die Kühlungsborner in guter Gesellschaft, denn auch die Konkurrenz aus Ahlbeck und aus Graal-Müritz fehlt bei der Relegation. Um die beiden Aufstiegsplätze spielen am kommenden Wochenende der SV Einheit Ückermünde, die Klützer Volley Bulls und der HSV Neubrandenburg II. Kühlungsborn beendet die Saison als Zweiter der Staffel West.rb

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bansin/Wolgast
Ronny Rodenhagen (M.) hatte mit seinem Abschluss im Strafraum Pech – ein Pasewalker Spieler klärt.

Der FC Insel Usedom spielt gegen Pasewalk 1:1 / Rot-Weiß Wolgast bleibt in der Abstiegszone

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.