Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Reriker Segler fiebern Heim-Regatta entgegen

Rerik Reriker Segler fiebern Heim-Regatta entgegen

Rerik. Mit vier Booten reisten die Optimist-Segler des SV Alt Gaarz in Rerik zum Optimal-Cup nach Röbel.

Voriger Artikel
DFC-Junioren steigen erstmals in die Verbandsliga auf
Nächster Artikel
SV Pastow verstärkt sich mit Nachwuchs-Torjäger

Rerik. Mit vier Booten reisten die Optimist-Segler des SV Alt Gaarz in Rerik zum Optimal-Cup nach Röbel. Bei leichten Winden segelten sie auf der Müritz fünf Wettfahrten, mussten allerdings noch Lehrgeld zahlen. Bester Reriker in der Wertung Optimist B wurde der zwölfjährige Arne Stieper auf dem 50. Platz. Ben Never wurde im Optimist A 70. von 81 Booten. Die Reriker Cadet-Crews waren im sächsischen Geierswalde zu Gast. Die Regatta war Teil des Central European Cadet Cups mit Aktiven aus Polen, Tschechien, Ungarn und Deutschland. Auf dem künstlich angelegten Geierswalder

See wurden vier Wettfahrten ausgetragen. Zwei polnische Segler gewann. Ben Lange (14) und Theodor Kruth (9, beide im Bild) aus Rerik sicherten sich den 14. Platz und waren damit die drittbeste deutsche Crew. Der nächste Höhepunkt für die Reriker Segler ist die Regatta auf dem eigenem Revier, der sie schon entgegen fiebern. In zwei Wochen starten bis zu 120 Boote in den Klassen Optimist A und B, Cadet, International 14 und Musto-Skiff auf dem Salzhaff. FOTO: CARL WARNING

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Peenemünde

Viele vordere Plätze bei der 68. Segelwoche / Marine-Regatta-Verein in diesem Jahr Ausrichter des Grand Prix MV

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.