Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Reriks Segler bereiten Ostercamp vor

Rerik Reriks Segler bereiten Ostercamp vor

Die Nachwuchssportler vom Reriker Seglerverein „Alt-Gaarz“ bereiten sich schon intensiv auf die bevorstehende Saison vor.

Voriger Artikel
Mulsower SV verkürzt Abstand zu Tabellenführer TSG Neubukow
Nächster Artikel
Adycate soll jetzt kürzer treten

Bereits Ende März gehen in Rerik die Nachwuchssegler im Rahmen des Ostercamps mit ihren Booten aufs Wasser.

Quelle: Rolf Barkhorn

Rerik. Die Nachwuchssportler vom Reriker Seglerverein „Alt-Gaarz“ bereiten sich schon intensiv auf die bevorstehende Saison vor.

SVAG Rerik

Der Seglerverein „Alt Gaarz“ im Ostseebad Rerik verfügt über eine starke Nachwuchsabteilung, die an Regatten in den Bootsklassen Cadet, Opti und Laser teilnimmt.

• Internet: www.svag-rerik.de

Bereits zu Ostern steht mit dem traditionellen Trainingslager in Rerik ein sehr früher, aber wichtiger Höhepunkt auf dem Programm. Das Trainingslager vom 24. bis zum 30. März in Rerik bereitet die Segler aus mehreren Vereinen auf die Wettkämpfe im Frühjahr vor, die prägend für den Verlauf der Saison sein werden. Außer den Reriker nehmen Nachwuchssegler aus Rostock, aber auch aus dem Bundesland Brandenburg teil. Doch noch ist es nicht soweit. Aktuell wird noch in der Turnhalle trainiert. Denn auch für Wassersportler ist eine gute Kondition wichtig.

Nebenbei arbeiten die jungen Segler und Trainer jedoch bereits am technischen Zustand der Boote. Dafür eignet sich die Winterpause besonders gut.

So stehen einige größere Reparaturen an, für die in der laufenden Saison keine Zeit bleiben würde, aber natürlich werden auch kleinste Details nicht vergessen. Die Boote werden unter anderem gewachst und poliert, um die Widerstände im Wasser zu minimieren. Aber auch fürs Lernen wird die segelfreie Zeit genutzt.

Im Theorietraining bearbeiten die einzelnen Trainingsgruppen derzeit verschiedene Themenschwerpunkte. Die Segler sollen auf die verschiedensten Szenarien auf dem Wasser vorbereitet werden, damit sie in der Praxis regattataktisch optimal reagieren. Der Regattakalender für den SVAG ist auch in diesem Jahr wieder mit einigen Höhepunkten bestückt. In der Bootsklasse Cadet ist im Juni der deutsche CECC in Prenzlau ein wichtiger Höhepunkt. Der CECC (Central European Cadet Cup) ist eine jährliche internationale Regattaserie mit Wettkämpfen in Polen, Tschechien, Ungarn und Deutschland.

Mit der internationalen Konkurrenz wollen die Reriker sich auch auf der offenen Polnischen Meisterschaft im September messen. Den Saisonabschluss wird die Deutsche Meisterschaft in Bodstedt bilden.

Die Optimisten planen wieder eine Teilnahme an der Regattaserie „Eiermann-Cup“. Zur Ausgabe in Rerik werden wieder bis zu 100 Boote erwartet. Auch aus der Bootsklasse Laser, die im letzten Jahr erstmalig auf dem Haff vertreten war, werden Erfolgsmeldungen nach den Regattawochenenden erwartet.

Neben den Wettfahrten, die zumeist an Wochenenden sind, finden in der Woche weiterhin die üblichen Trainingseinheiten auf dem Salzhaff statt.

Von Carl Warning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.