Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Rico Keil wechselt nach Güstrow

Kühlungsborn Rico Keil wechselt nach Güstrow

Er wird der Mannschaft des FSV Kühlungsborn in der kommenden Saison der Fußball-Landesliga definitiv fehlen — Rico Keil, der 27-jährige Topstürmer des FSV und mit ...

Kühlungsborn. Er wird der Mannschaft des FSV Kühlungsborn in der kommenden Saison der Fußball-Landesliga definitiv fehlen — Rico Keil, der 27-jährige Topstürmer des FSV und mit 14 Saisontoren die momentane Nummer 5 der Torjägerliste in der Landesliga Nord, wechselt zur neuen Spielzeit 2016/2017 zum Güstrower SC. Das teilte der Verbandsligist gestern auf seiner Facebook-Seite mit. Von einem Vorstandsmitglied des FSV wurde der Wechsel gegenüber der OZ gestern bestätigt, aber nicht weiter kommentiert.

 

OZ-Bild

Rico Keil (27), Toptorjäger des FSV Kühlungsborn wechselt zur neuen Spielzeit zum Verbandsligisten Güstrower SC.

Quelle: RoBa

Alles über den

Amateur-Fußball:

rostock.sportbuzzer.de

Keil ist mit 75 Landesligatoren in den vergangenen drei Jahren nicht nur der beste Torjäger bei den Kühlungsbornern. Beim FSV schnürte er schon als F-Junior die Töppen, wurde schon bald von anderen Vereinen umworben, spielte aber nach kurzer Unterbrechung in seiner Zeit als A-Junior beim FC Anker Wismar, nur für den FSV Kühlungsborn. Zahlreichen Anwerbeversuchen von außen, auch von höherklassigen Teams in den vergangenen Jahren, hielt der Kühlungsborner stand und blieb beim FSV. Nun aber zieht es den Spieler mit großem Torinstinkt zu einem höherklassigen Team. Mehr dazu online im OZ-Sportbuzzer.

• Internet: www.oz-sportbuzzer.de

Von RoBa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Rambow und Boljahn treffen gegen Schlusslicht Anklam / Mittwochabend tritt der GSV gegen Pampow an

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.