Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Rostock Griffins trainieren mit Handball-Stieren

Rostock Rostock Griffins trainieren mit Handball-Stieren

In ihrer Vorbereitung auf das anstehende Heimspiel am kommenden Sonnabend gegen die Berlin Rebels II bekamen die American Footballer der Rostock Griffins vergangene Woche Besuch.

Rostock. In ihrer Vorbereitung auf das anstehende Heimspiel am kommenden Sonnabend gegen die Berlin Rebels II bekamen die American Footballer der Rostock Griffins vergangene Woche Besuch. Der ambitionierte Handball-Drittligist SV Mecklenburg Schwerin wollte den rauhen Trainingsalltag der Greifen kennenlernen.

„Wir wollten unseren Leistungsstand auf anderem Terrain testen und sehen, wie ein so großes Team wie die Griffins den Zusammenhalt lebt und fördert“, meinte Stiere- Coach Danny Anclais, der früher selbst in der Bundesliga spielte und auch schon die A-Jugend des HC Empor Rostock trainierte.

Für die Griffins war das gemeinsame Training eine gute Abwechslung. Doch nicht nur das. „Jetzt geht’s für uns in die heiße Phase der Saison und wir haben die Stiere (Marketingname der Schweriner/

d. Red) voll in unsere Vorbereitung auf die kommenden drei Spiele einbezogen“, betonte Greifen-Trainer Christopher Kuhfeldt. „Schön zu sehen war, dass alle Spaß hatten. Der Athletikzustand stimmt bei beiden Teams“, lobte er und wünschte den Stieren eine tolle Saison.

Nach längerer Pause setzen die Griffins, Tabellenführer der Regionalliga Ost, gegen Berlin die Saison fort. Gespielt wird im Jahnsportpark in Warnemünde (Parkstraße). Kick off ist um 15.00

Uhr.

tb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.