Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
SV Wittenbeck rutscht auf Abstiegsrang

SV Wittenbeck rutscht auf Abstiegsrang

Bad Doberan In der Kreisliga Warnow geizten die Fußballer am Wochende nicht mit Toren.

Bad Doberan In der Kreisliga Warnow geizten die Fußballer am Wochende nicht mit Toren.

SV Steilküste Rerik — SV Rethwisch 4:4 (0:1). Einen Schlagabtausch der Kontrahenten erlebten die Zuschauer in Rerik. Als Tino Weihrauch in der 78. Minute zum 3:1 traf, schien die Partie zugunsten der Gastgeber gelaufen. Gemeinsam mit Sascha Nowak (59.) hatte Weihrauch (64.) den Pausenrückstand (0:1 Martin Schrock, 15.) in eine Führung gedreht. Doch in den letzten Minuten drehten die Gäste auf. Durch Tore von Maximilian Christ, (80.), Martin Kirschke (84.) und Bastian Richter (86.) lag der SVR 4:3 in Führung. In der Nachspielzeit (95.) erzielte Marius Granz das 4:4.

„Leider wurden wir bei einem Abseitspfiff zum möglichen 2:0, einem nicht gegebenen Elfmeter beim Stand von 3:4 und beim Freistoß, der zum 4:4 führte, benachteiligt", beschwerte sich Gästetrainer Frank Lange. „Die Entscheidungen waren schon unglücklich für Rethwisch. Da kann ich ihn verstehen. Für uns war es ein Kick zum Vergessen", meinte Reriks Coach Nico Weihrauch.

FSV Rühn — SV Wittenbeck 2:0 (0:0). Eine empfindliche Pleite mussten die Wittenbecker beim Tabellenvorletzten hinnehmen. Eine Woche nach dem Sieg beim Spitzenreiter Bützow verlor der SVW in Rühn mit 2:0. Dadurch tauschten die Gäste mit Rühn die Plätze und befinden sich auf einem Abstiegsplatz.

SV Pepelow — Doberaner FC 0:5. Als Timo Gatzke in der 18. Minute zum Elfmeter antrat, hätte das Spiel eine andere Richtung nehmen können. Doch der Stürmer vergab. „Die Anfangsphase gehörte uns. Aber nach dem Fehlschuss fielen wir in ein kleines Loch", so Pepelows Trainer Klaus Matthews.

Die Gäste übernahmen fortan die Kontrolle. Den zunehmenden Druck münzte der DFC in Tore um. Marcel Frank (24. FE, 64., 69.) Ismail Mustafa (45.) und Alexander Grenz (90+1 FE) zeigten sich treffsicherer als die Gastgeber.

Von jge

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Am 21. Mai treten die Puhdys, City und Karat als Rocklegenden in Ralswiek auf / Ein paar Karten gibt es noch

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.