Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schüler turnen an Geräten „wie die Weltmeister“

Bad Doberan Schüler turnen an Geräten „wie die Weltmeister“

Beim Grundschulwettkampf in der Buchenberg-Sporthalle zeigen die Kinder bei Pflicht und Kür ihr Können

Bad Doberan. Sie sehen aus wie kleine Ballerinas. Elegant und darauf bedacht, dass sie beim Turnen möglichst die erforderliche Haltung bewahren, absolvierten mehr als 50 Grundschüler aus Doberan und Neubukow der ersten bis zur fünften Klasse einen Wettkampf. „Turnen wie ein Weltmeister“ ist ein Grundschulwettkampf, der seit vielen Jahren an der Buchenbergschule abgehalten wird.

In diesem Jahr gewannen alle Gruppen der Buchenbergschule (P1-P4). Die Neubukower hatten dafür sehr gute Einzelleistungen aufzuweisen: „Aber der Mannschaftswettkampf zählte“, sagte die für den Wettkampf zuständige Pädagogin Annegret Bödecker.

In einer der Pflichtübungen stellten besonders die synchronen Bewegungen für die Turner eine Herausforderung dar. „Knapp war das Ergebnis der dritten Klasse, wo die Neubukower nur minimal unterlagen“, sagte sie.

Besonders gute Werte mit oft voller Punktzahl erhielten Hanna Kaminski aus der vierten Klasse, Gretchen Lührmann und Lilli Meerkatz aus der dritten Klasse. Für die Schüler galt es, Übungen an Gerätebahnen als Pflichtübungen vorzuführen. Lange trainierten sie dafür, denn das Pensum war groß und die Abläufe mussten sitzen. Oft kamen Mädchen zu Annegret Bödecker, um ihr Herz zu erleichtern.

Denn die Neubukower waren ihnen dicht auf den Fersen, die Punkte für manche Übungen höher als für die Doberanerinnen. So sind die Lehrer dann auch immer Tröster und Mutmacher während der Wettkämpfe.

„Neubukow ist schon viele Jahre unser Gast“, sagte Annegret Bödecker, die Gerätturnen seit 20 Jahren an der Buchenbergschule nachmittags leitet.

In der Buchenbergschule trainieren Turner aus den Klassen eins bis zehn im Rahmen des Ganztagsunterrichts beim Gerätturnen.

Grundschüler und Schüler ab der fünften Klasse maßen bereits im März bei den Kreisjugendspielen in Güstrow erfolgreich ihre Kräfte. Seit Jahren sind Conny Zawichowski, Birgit Ohde treue Mitstreiterinnen. Annegret Bödecke rist froh, mit ihnen zuverlässige Helfer zu haben. Aber sie lobt auch die Unterstützung durch jene, die beim Wettkampf als Kampfrichter tätig waren. „Dazu gehörten Rainer Karrasch, Anja Feldhege und Ute Friesicke", betonte Annegret Bödecker. Auch Schulleitung, Eltern und Schulverein unterstützen das Turnen an der Buchenbergschule. So wurde die schicke Sportkleidung der Turnerinnen durch den Schulverein und Spenden der Eltern finanziert.

Sabine Hügelland

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Als Preisträgerin in Residence gestaltet die norwegische Violinistin Vilde Frang 18 Konzerte der Festspiele MV

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.