Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Softball-Frauen feiern Premiere

Potsdam/Rostock Softball-Frauen feiern Premiere

Vier Monate nach der Sparten-Gründung mit der weiblichen Form des Vereinsnamens, da nur Damen mitspielen dürfen, bestritten die Rostock Bucaneras das erste offizielle ...

Potsdam/Rostock. Vier Monate nach der Sparten-Gründung mit der weiblichen Form des Vereinsnamens, da nur Damen mitspielen dürfen, bestritten die Rostock Bucaneras das erste offizielle Softball-Spiel in der Vereinsgeschichte. Gegner waren im Rahmen der East Side Games in Potsdam die Potsdam Porcupines. Acht Rostocker Mädels – ergänzt durch zwei Spielerinnen aus Passau und Magdeburg – gingen konzentriert und motiviert in die Partie. Dass das Spiel mit 3:9 verloren ging, war zweitrangig. „Im Angriff sah es schon recht vielversprechend aus. Alle Spielerinnen trafen den Ball, was die erste Nervosität verfliegen ließ. Dass nicht alle ins Ziel kamen und einen Punkt holten, war vorherzusehen“, analysierte Rostocks Trainer Jörg Töpfer. „Mit der gezeigten Leistung und der Freude am Spiel werden wir bald eine schlagkräftige Truppe haben.“

Um für die Zukunft breiter aufgestellt zu sein, suchen die Rostock Bucaneras Verstärkung. Weitere Spielerinnen im Alter ab 14 Jahren sind willkommen. Das Training findet dienstags von 18.00 bis 20.00 Uhr im „Ballpark Tortuga“ in der Gehlsdorfer Steuerbordstraße statt. Das zweite Softball-Spiel des Teams ist am 20./21. August in Rostock geplant.

bax

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lausanne

Thomas Bach reagiert erzürnt auf die heftige Kritik von Diskus-Star Robert Harting. Der IOC-Präsident verteidigt vehement den Beschluss, Russland nicht komplett von den Rio-Spielen auszuschließen.

mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.