Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Steffenshäger Reitertag etabliert sich

Steffenshagen Steffenshäger Reitertag etabliert sich

Viele sportliche Herausforderungen bei Turnier mit familiärem Flair

Steffenshagen. Zum Reitertag nach Steffenshagen, ausgerichtet vom ortsansässigen Reitverein „Ostseeküste“ kamen am Sonnabend 40 Pferd/Reiter-Paare. „Das ist doppelt so viel wie im vergangenem Jahr“, freute sich Enrico Rose, der seit März neuer Vorsitzender des gastgebenden Vereins ist.

Zu bewältigen galt es Disziplinen wie den „einfachen Reitwettbewerb im Schritt und Trab, Dressuren, Stilspringen, den Fehler/Zeit-Springwettbewerb, sowie das Punktespringen und weitere Springprüfungen.

Bei den E-und A-Springen drückten die Angehörigen der Reiter besonders kräftig die Daumen. Für Beginner war das eine große Herausforderung. Nicht jedes Pferd wollte die Hürden nehmen. Trotzdem gab es keinen Grund zur Entmutigung. Reitertage dienen dazu, sich zu messen, zu schauen, wo es noch Trainingsbedarf gibt. „Gerade die noch sehr jungen Teilnehmer sollen Turniererfahrung sammeln und sich weiter entwickeln können, dadurch ihren Weg in den Sport finden. Aber es nehmen auch ältere, erfahrene Reiter teil“, sagte Janin Stechow, die Mitglied im Verein ist.

„Wir sind zu dritt hier und das erste Mal dabei. Im kommenden Jahr wollen wir wieder mitmachen", meinte Reiterin Franziska Jäger aus Boltenhagen und lobte den familiären Rahmen der Veranstaltung. Den einfachen Reiterwettbewerb gewann Shary Kiana Brünner auf Centaro und Paula Goedeke auf All Pride holte den zweiten Platz. Beide stammen aus dem RV „Waterkant“ Kühlungsborn.

„Das läuft hier sehr entspannt ab und alles ist gut durchorganisiert", war die Meinung von Trainerin und Züchterin Patricia von Mirbach aus Kühlungsborn. Auf einem ihrer Pferde ritt Hanna Rehpenning.

Mit Bali v.M. vom RV „Waterkant“ siegte sie bei der E-Dressur.

Beim Punktespringen der Klasse A, gewann Ann-Marie Häfke mit ihrem Pferd Linus vom RV Zehlendorf. Die A-Dressur gewann Katharina Klonowski auf Diva la Jolle vom RFV Stuthof.

Anja Plumbaum vom RPZV Gestüt Kempke Hof holte auf Elkara im Springen mit Stechen (Klasse A) den Sieg und Lisa Jührs vom RV Vorbeck gewann auf Nonsens im Stilspringen der Klasse E und sie heimste auch im schwierigen Fehler/Zeit-Springen den Sieg ein.

Sabine Hügellland

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Doberan
Verlagshaus Bad Doberan

Service-Center:
Am Markt 2
18209 Bad Doberan

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 17.00 Uhr

Redaktion:
Telefon: 0 38 203 / 55 300
Alexandrinenplatz 1 a
18209 Bad Doberan

Leiterin Lokalredaktion: Anja Levien
E-Mail: lokalredaktion.bad-doberan@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.