Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Stelzer nach Niederlage enttäuscht

Rostock Stelzer nach Niederlage enttäuscht

Henry Stelzer war nach der ersten Saisonniederlage des Tennis-Oberligisten TC Kühlungsborn (3:6 bei ARTC Rostock) schier untröstlich.

Rostock. Henry Stelzer war nach der ersten Saisonniederlage des Tennis-Oberligisten TC Kühlungsborn (3:6 bei ARTC Rostock) schier untröstlich. Der frisch gebackene Landesmeister führte gegen Tim Polley 6:3, 4:1 – und verlor. „Als Landesmeister darf mir so etwas nicht passieren“, meinte Stelzer.

Durch die Niederlage der Kühlungsborner Nummer eins stand es nach den Einzeln 2:4 (Punkte durch Niklas Schreiner und Michael Apel) statt 3:3. Der TCK hätte somit alle drei Doppel gewinnen müssen.

Doch lediglich das Duo Matthias Bretzke/Apel war erfolgreich. „ARTC trat in Bestbesetzung an, von daher hatten wir uns ohnehin nichts ausgerechnet“, meinte Michael Apel, der Henry Stelzer in Schutz nahm: „Er hat auf keinen Fall schuld.“ Der TCK empfängt am Sonnabend um 10.00 Uhr die HSG Greifswald. Dann geht es auf ein Neues – auch für Henry Stelzer.

se

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
ATP-Turnier in Stuttgart
Tommy Haas wurde beim Match gegen Roger Federer von seiner Tochter angefeuert.

Tommy Haas gewinnt in Stuttgart überraschend gegen die frühere Nummer eins Roger Federer. Am Freitag spielt der 39-Jährige gegen Mischa Zverev um den Einzug in das Halbfinale. Der Wahl-Amerikaner genießt seine Abschiedstour - auch dank Tochter Valentina.

mehr
Mehr aus Sport Doberan
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.